+
Der Ammersee-Pegel sank am Donnerstag zurück auf die Meldestufe. 

Ammersee und Starnberger See

Hochwasser: Langsam wird’s weniger

Landkreis – Der Pegel des Ammersees fällt fünfmal stärker als der des Starnberger Sees. Ab Freitag sind wieder Unwetter möglich.

Einige Tage ohne Regen lassen die Pegel von Ammer- und Starnberger See wie erwartet langsam sinken. Der Ammersee stand am späten Donnerstagnachmittag bei einem Pegel in Stegen von 200 Zentimetern – das ist genau die Meldestufe. Pro Tag fiel der Wasserstand um zwei bis drei Zentimeter, weswegen der Ammersee wohl in der Nacht auf Freitag aus dem Bereich des Hochwassers herauskommt. 

Ab Freitag wieder Unwetter möglich

Eine Hochwasserwarnung für den Landkreis Landsberg haben die Behörden deswegen aufgehoben. Weitaus langsamer fällt der Pegel des Starnberger Sees – um nicht einmal einen halben Zentimeter pro Tag. Er verlor in 48 Stunden gerade einen Pegel-Zentimeter und lag am späten Donnerstagnachmittag noch drei Zentimeter oberhalb der Meldestufe. Ohne Niederschlag würde es also mindestens eine Woche bis zu einer Entspannung dauern. 

Die Hochwasserwarnung für den See und die Umgebung gilt sowieso bis nächste Woche, weil das Wasserwirtschaftsamt nicht von einem schnellen Absinken ausgeht. Da ab Freitag wieder Unwetter möglich sind, kann sich die Lage an beiden Seen binnen kurzer Zeit auch wieder ändern. Wo genau es Gewitter geben wird, ist nicht absehbar.

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO
<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO
<center>Badesandale "Dirndlschua"</center>

Badesandale "Dirndlschua"

Badesandale "Dirndlschua"
<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Meistgelesene Artikel

Schnee und Glätte: Verkehrschaos auf der B2 bei Gut Kerschlach
Traubing - Der Wintereinbruch am 28. April hat am frühen Freitagabend zu einem Verkehrschaos auf der B2 bei Gut Kerschlach geführt. Daran waren insgesamt acht Fahrzeuge …
Schnee und Glätte: Verkehrschaos auf der B2 bei Gut Kerschlach
Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Die seit Dienstag vermisste Gilchingerin (16) ist wohlbehalten wieder aufgetaucht. Wie die Polizei in Germering am Samstagabend mitteilte, begab sich das Mädchen selbst …
Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Neue Fahrzeuge und engagierter Nachwuchs
Die Buchendorfer Feuerwehrler sind zufrieden: Mit ihrer Nachwuchsarbeit und dass sie zwei neue Fahrzeuge bekommen.
Neue Fahrzeuge und engagierter Nachwuchs
Der Wille ist da, allein es fehlt die Gelegenheit
Wer heuer zünftig in den Mai feiern will mit Maibaumaufstellen, Tanz um den Baum und allem was dazu gehört, hat zwischen Starnberger und Ammersee eine vergleichsweise …
Der Wille ist da, allein es fehlt die Gelegenheit

Kommentare