Polizeibericht

Lampe abgeklebt und zugeschlagen

Mehr als 2000 Euro Gesamtschaden sind bei einem Einbruch in Starnberg entstanden. Die Diebe hatten es auf Spielkonsolen abgesehen. 

Starnberg - Einbrecher waren in der Nacht auf Freitag in Starnberg unterwegs. Wie die Polizei berichtet, schlugen sie  eine Fensterscheibe eines Starnberger Drogeriemarktes an der Josef-Jägerhuberstraße ein. Dann griffen sie durch das so entstandene Loch und entwendeten mehrere dahinter befindliche Spielkonsolen. Um bei der Tat nicht so gut erkannt zu werden, klebten die Täter zuvor eine vor dem Geschäft befindliche Lampe ab. Der Gesamtschaden wird auf über 2000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hundesrügge Bezirksvize der FDP
Britta Hundesrügge aus Gauting hat am Wochenende einen Erfolg verbucht. Die FDP-Vorsitzende des Starnberger Landkreises wurde in ein neues Amt gewählt. 
Hundesrügge Bezirksvize der FDP
Klarheit über Bahnhof durch Plangutachten
Im Rahmen des Städtbauförderprogramms „Aktive Zentren“ bewirbt sich Gauting um Zuschüsse für ein Plangutachtenverfahren, dass unter anderem den örtlichen Bahnhof und die …
Klarheit über Bahnhof durch Plangutachten
St. Martin im Schlosspark
Mit einem Martinsumzug feierte der Gautinger Montessori-Kindergarten am Freitagabend das St. Martin-Fest im Schlosspark. 
St. Martin im Schlosspark
Hoch die Laternen
Beim Tutzinger Martinsumzug am Sonntagabend konnten die Teilnehmer wieder bunt gestaltete Laternen bewundern. 
Hoch die Laternen

Kommentare