+
Kanalarbeiten könnten Dienstag und Mittwoch zum Stau auf der B2 führen.

Baustelle

Kanalsanierung: Nur eine Spur auf B 2

Auf der B2 im Stadtbereich in Starnberg könnte es Dienstag und Mittwoch zu Behinderungen kommen, weil ein Kanalschacht erneuert werden muss.

Starnberg – Auf der B 2 durch Starnberg könnten die Staus am Dienstag und Mittwoch heftiger ausfallen als sonst: Kurz vor der Ampel auf der Weilheimer Straße am Seufzerberg/Söckinger Straße Richtung München muss der Abwasserverband Starnberger See einen Kanalschacht erneuern. 

Seit Samstag ist der Kanaldeckel schon provisorisch abgesichert. Abgefallene Betonbrocken des Schachts hatten den Kanal verstopft und eine Überschwemmung verursacht. Heute nun starten die Arbeiten für die Sanierung des Konus, teilt der Abwasserverband mit. Die Weilheimer Straße Richtung Tutzinger-Hof-Platz muss deshalb teilweise gesperrt werden. 

„Die Autos können auf der Linksabbiegerspur vorbeifahren“, sagt Verbandsgeschäftsführer Norbert Impelmann. Er rechnet nicht mit starken Behinderungen: „Wenn die Linksabbieger weit genug in die Kreuzung hineinfahren, kommt rechts an ihnen ein Fahrzeug vorbei.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dieser Schwarzbau erzürnt die Stadträte
Der Bauausschuss entdeckte bei einer Ortsbegehung in Starnberg einen astreinen Schwarzbau. Das gibt Ärger.
Dieser Schwarzbau erzürnt die Stadträte
Kinder zündeln - Nachbar löscht
Glimpflich ging eine Zündelei von Kindern am Freitag in Starnberg aus. Sie hatten mit einem Feuerzeug in der Wohnung gespielt.
Kinder zündeln - Nachbar löscht
Auf tiefen Blick ins Glas folgt tiefer Blick in den Geldbeutel
Geldstrafen für zwei Männer, die sich nach Pöbeleien vor Gericht verantworten mussten. Auch für Beamtenbeleidigung.
Auf tiefen Blick ins Glas folgt tiefer Blick in den Geldbeutel
Doppel-Unfall am Morgen bei Meiling
Doppel-Unfall am frühen Morgen: Zwischen Seefeld und Weßling haben sich am Freitag fast zeitgleich zwei Unfälle ereignet. 
Doppel-Unfall am Morgen bei Meiling

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare