Polizeibericht

Zwei Autos gleich doppelt zerkratzt

Mehr als 2300 Euro Schaden sind an zwei in Starnberg geparkten Fahrzeugen entstanden.  

Starnberg – Gleich drei geparkte Autos sind in den vergangenen Tagen in Starnberg beschädigt worden. Am Samstag zwischen 9 und 10.20 Uhr erwischte es einen schwarzen VW auf dem Parkplatz der VR-Bank an der Hauptstraße 21. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Schaden am rechten Außenspiegel und am Kotflügel vorne rechts: etwa 800 Euro. Gleich zweimal wurde ein silberner Volvo V50 an der Luitpoldstraße in Söcking zerkratzt. Zwischen 20. und 21. November tobte sich jemand an der linken Fahrzeugseite aus, zwischen 30. November und 2. Dezember war dann die rechte Seite dran. Schaden: mindestens 1500 Euro. Fall Nummer drei ereignete sich in der Tiefgarage einer Wohnanlage am Sonnenhof. Dort wurde ein schwarzer Audi – ebenfalls zweimal – zerkratzt: das erste Mal zwischen 13. und 14. Oktober, dann noch einmal zwischen 30. November und 1. Dezember. Schaden: mehrere tausend Euro. Hinweise zu allen drei Fällen nimmt die Polizeiinspektion Starnberg unter (0 81 51) 36 40 entgegen.  mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hier wird Parken kostenpflichtig - aus triftigem Grund
Die bisher umsonst nutzbaren Parkplätze am Tutzinger Bahnhof dürften kostenpflichtig werden. Einheimische erhoffen sich dadurch auch eine abschreckende Wirkung auf …
Hier wird Parken kostenpflichtig - aus triftigem Grund
Michaela May bei den Landfrauen: Stargast ohne Allüren
Mit einem echten Stargast konnte die Adventfeier der Landfrauen des Kreisverbandes Starnberg am Wochenende in Herrsching aufwarten.
Michaela May bei den Landfrauen: Stargast ohne Allüren
Brahms-Apotheke in Tutzing schließt am Jahresende
56 Jahre nach ihrer Gründung wird die Tutzinger Brahms-Apotheke zum Jahresende geschlossen. Dann gibt es im Ortszentrum nur noch die Schloss-Apotheke.
Brahms-Apotheke in Tutzing schließt am Jahresende
Flotter Zuwachs für die Fahrzeugflotte
Florian Gilching 14/1 heißt der brandneue Zugang in der Fahrzeugflotte der Freiwilligen Feuerwehr Gilching. Am Samstag wurde das Fahrzeug geweiht.
Flotter Zuwachs für die Fahrzeugflotte

Kommentare