+
Das Team: Alfred Endres, Ulrike Stockmar, Birgitt Wüsthoff und Anni Schütt.

Jubiläum

Einkaufen für eine gerechtere Welt

Starnberg – Der Eine-Welt-Laden in Starnberg feiert am Wochenende mit seinen Kunden und Unterstützung 30. Geburtstag.

Aller Anfang ist leicht: Wer etwas Gutes für die Welt tun möchte, der kann beim Einkaufen damit beginnen. Mittlerweile seit 30 Jahren stehen die Türen des Weltladens in Starnberg an der Kaiser-Wilhelm-Straße für Kunden offen. Der Verein für Partnerschaft mit der Dritten Welt Starnberg ist der Träger des Weltladens. 15 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen sind von Montag bis Freitag von 10 bis 12.30 und von 15 bis 17 Uhr im Laden zur Stelle. Samstags kann von 10 bis 12.30 Uhr eingekauft werden. 

„Die Besonderheit bei uns ist: Wir arbeiten ehrenamtlich. Dadurch erzielen wir immer einen kleinen Gewinn, der dann an Projekte gespendet wird. Diese Projekte kommen zum Beispiel der Kinderhilfe zu Gute“, so die Vorsitzende des Vereins Ulrike Stockmar. Mit dem Verkauf der Produkte werden wirtschaftlich schwache und benachteiligte Staaten unterstützt, vor allem in afrikanischen Staaten. Seit 1986 werden nun schon im Starnberger Weltladen Kaffee, Tee, Kakao, Vollrohrzucker und vieles mehr verkauft. 

Geburtstag feiern: Sonntag, 30. Oktober, ab 10 Uhr

Nicht nur Lebensmittel, sondern auch Kunsthandwerk wie zum Beispiel Musikinstrumente, Korbwaren oder Schmuck sind hier zu finden. Die Waren stammen von Produzenten aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Mit fairen Preisen, menschenwürdigen Arbeitsbedingungen und sozialer Absicherung wird es den Produzenten ermöglicht, unter fairen Arbeitsbedingungen die Waren herzustellen und zu auskömmlichen Preisen zu verkaufen. 

Durch die immer stärker werdenden Industrieländer werden die ärmeren Länder wirtschaftlich immer weiter zurückgedrängt, berichtet Ulrike Stockmar. Der Eine-Welt-Laden möchte daher helfen, die Armut in den Ländern zurückzudrängen, wobei auch die kulturellen und gesellschaftlichen Bedürfnisse beachtet werden. Um dies zu feiern, lädt eine Welt-Laden Starnberg am Sonntag, 30. Oktober, ab 10 Uhr ein, im Laden an der Kaiser-Wilhelm-Straße 18 vorbeizukommen, um den Geburtstag zu feiern.

Von Antonia Pigl

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Falsch geparkt: Autofahrer niedergeschlagen
Ein handfester Streit zwischen einem Einheimischen und einem Besucher beschäftigt derzeit die Starnberger Polizei. Anlass: Ein Auto auf einem Behindertenparkplatz.
Falsch geparkt: Autofahrer niedergeschlagen
Ein Leben im Vertrauen auf Gott
Jubelkonfirmation in der evangelischen Friedenskirche: 20 Jubilare feierten am Sonntag einen ganz besonderen Gottesdienst.
Ein Leben im Vertrauen auf Gott
Meilensteine für Umfahrung ausarbeiten
Der Stadtratsbeschluss, den Tunnel zu bauen und die Umfahrung zu planen, gab es am 20. Februar. Nun hat der Projektausschuss Verkehr in Sachen Umfahrung weitere Pflöcke …
Meilensteine für Umfahrung ausarbeiten
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Am Gymnasium Tutzing läuft seit den Morgenstunden ein großer Polizeieinsatz. Der Ticker zum Nachlesen.
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung

Kommentare