+
Maria Cuba, Gründerin der Gesundheitsakademie, und Klinikchef Dr. Thomas Weiler freuen sich über das Jubiläum. 

Starnberger Kliniken

Jubiläum: 15 Jahre aktiv für die Gesundheit

  • schließen

Die Gesundheitsakademie Starnberg feiert Jubiläum und stellt ihr neues Programm vor. 

Starnberg – Vertrauen schaffen, Ängste abbauen und eine Brücke zwischen dem Klinikum Starnberg und der Bevölkerung schaffen – das sind die Ziele der Starnberger Gesundheitsakademie. Seit 15 Jahren bietet sie verschiedene Kurse in den Bereichen Bewegung und Entspannung, Ernährung, Kinder, Eltern und Geburt an.

„Gegründet wurde die Gesundheitsakademie zwar bereits 2002“, erzählte Dr. Thomas Weiler, Geschäftsführer der Starnberger Kliniken, bei einem Pressegespräch gestern Nachmittag. „Aber erst ein Jahr später erschien das erste Programm. Somit sind wir nun seit 15 Jahren aktiv.“ Anlässlich des Jubiläums sei im Oktober eine kleine Feier für die Dozenten der Akademie geplant, sagte Akademiegründerin Maria de los Angeles Cuba. Auch für die Kursteilnehmer soll es eine kleine Geburtstagsüberraschung geben. Wie die genau aussieht, wollten Weiler und Cuba am Dienstag aber noch nicht verraten.

Neue Kurse: Pilates und Qigong

Dennoch haben Kursteilnehmer bereits jetzt Grund zur Freude, denn das Programm für die Herbst- und Wintersaison 2018/2019 startet Mitte September. Neue Kurse sind unter anderem Pilates, Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson sowie Qigong. Diese drei sowie 25 weitere Kurse sind außerdem nach Paragraf 20 des Sozialgesetzbuches zertifiziert und werden daher von den Krankenkassen anteilig erstattet.

Die Gesundheitsakademie arbeitet Hand in Hand mit den Krankenkassen zusammen, da ihr Fokus auf der Prävention liegt. „In der normalen Wirtschaft wäre unser System geschäftsschädigend“, sagt Weiler schmunzelnd. „Ins Klinikum kommen Menschen, die krank sind, damit wir sie wieder gesund machen. In der Akademie wollen wir aber von vornherein verhindern, dass Menschen krank werden.“ Dazu dienen neben einem umfassenden Programm aus 55 Kursen auch Beratungsangebote in Zusammenarbeit mit dem Seniorentreff Starnberg, dem Caritasverband Starnberg und dem Ambulanten Kinderhospiz München.

Anmeldung per Telefon oder E-Mail

Des Weiteren gibt es an der Akademie Schulungen für Bluthochdruckpatienten und Selbsthilfegruppen wie die Anonymen Alkoholiker, die Schmetterlingskinder für trauernde Eltern oder den Starnberger Anker für Krebsbetroffene. Eine Vortragsreihe, in der Ärzte des Klinikums Starnberg über Themen wie Allergien, Behandlungsmethoden bei Darmkrebs oder die Schilddrüse referieren, runden das Angebot ab.

Zu den Kursen des Herbst- und Wintersemesters können sich Interessierte unter Telefon (0 81 51) 18 29 61 oder
info@gesundheitsakademie-starnberg.de anmelden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Titel so gut wie vergeben - BYC will Vize werden
Der Titel in der Segel-Bundesliga ist so gut wie vergeben. Der Verein Seglerhaus am Wannsee ist vor dem letzten Spieltag nur noch theoritsch vom Bayerischen Yachtclub …
Titel so gut wie vergeben - BYC will Vize werden
Aktionstag am Freitag: Freibier fürs Klima, aber kein Streik
Das Fünfseenland beteiligt sich am globalen Klimastreik am kommenden Freitag mit mehreren Aktionen. Allerdings sprechen sämtliche Organisatoren lieber von einem …
Aktionstag am Freitag: Freibier fürs Klima, aber kein Streik
Willkommen, Pfarrer Thomas Ruf
Die Pfarreiengemeinschaft Weßling hat einen neuen Pfarrer. Am Sonntag wurde dies gefeiert. 
Willkommen, Pfarrer Thomas Ruf
Schießstätte bekommt neuen Wirt
In einer Starnberger Traditionsgaststätte steht ein Wirtewechsel an, der zweite nach vier Jahren: Das Gasthaus zur Schießstätte ist geschlossen.
Schießstätte bekommt neuen Wirt

Kommentare