Kaminkehrer, Kripo, Kommandanten

Oberpfaffenhofen - Ein Tag Ausbildung: Beim ersten Kommandantentag der Kreisbrandinspektion Starnberg ging es um Kaminbrände, Zusammenarbeit mit der Kripo und Digitalfunk.

Früher gab es Frühjahrsbesprechungen, doch nun sind es Kommandantentage, bei denen den Führungskräften der Feuerwehren im Landkreis Starnberg wichtige und neue Informationen vermittelt werden. Premiere war beim DLR in Oberpfaffenhofen, 60 Feuerwehrchefs nahmen teil.

Besonderes Interesse bestand am Digitalfunk, der bayernweit eingeführt werden soll. Dazu hatten die Kommandanten viele Fragen. Doch auch das richtige Verhalten an Brandorten, an denen die Kripo ermittelt, war ein Thema. Zugleich konnten sich die Teilnehmer über Neuanschaffungen diverser Wehren aus dem vergangenen Jahr informieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare