1. Startseite
  2. Lokales
  3. Starnberg
  4. Starnberg

Chaos auf der B 2 - 30 bis 50 Haushalte ohne Strom

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Schiebel

Kommentare

Der Kleintransporter war durch den Unfall auf die Seite gekippt und beschädigte dabei einen Stromkasten.
Der Kleintransporter war durch den Unfall auf die Seite gekippt und beschädigte dabei einen Stromkasten. © Feuerwehr Starnberg

Auf der B 2 (Weilheimer Straße) hat sich am Freitagnachmittag ein Verkehrsunfall ereignet. Der hat Folgen.

Update vom 13. Mai, 18.04 Uhr: Ein Auffahrunfall hat am Freitagnachmittag zu einem mehrstündigen Stromausfall in Teilen von Starnberg geführt. Laut der Polizeiinspektion Starnberg war gegen 14.30 Uhr ein Autofahrer mit einem Kleintransporter auf der Weilheimer Straße (B 2) auf Höhe des Edeka-Supermarktes unterwegs. Aus zu Redaktionsschluss noch unbekannten Gründen prallte der Fahrer auf den vor ihm fahrenden Wagen, der daraufhin nach links ausscherte. Der Kleintransporter rollte weiter geradeaus und streifte ein weiteres Auto, bevor er in einer Böschung zum Stehen kam, nach links umkippte und einen Kabelverteilerschrank beschädigte. Bei dem Unfall am Freitag wurde eine Person leicht verletzt. Eine Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Die Ampeln im Bereich der Weilheimer Straße fielen eine Zeit lang aus. Die Feuerwehr leitete den Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbei. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Laut einem Sprecher der Bayernwerke waren 30 bis 50 Haushalte im näheren Umfeld der Unfallstelle von einem Stromausfall betroffen, der jedoch gegen 16 Uhr behoben werden konnte. „Das Netz ist sehr engmaschig ausgebaut, deshalb war das kein Problem“, so der Sprecher. Der Kabelverteilerschrank soll kommende Woche erneuert werden.

Starnberg - Ein Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen hat am Freitagnachmittag in Starnberg und darüber hinaus zu eine Chaos geführt. Der genaue Hergang ist zwar noch unklar. Fest steht aber, dass ein Kleintransporter auf der B 2 (Weilheimer Straße) auf Höhe des Edeka-Marktes zur Seite auf einen Stromkasten kippte. Daraufhin fielen Ampeln in dem Bereich aus. Die Feuerwehr leitet den Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbei. Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Näheres folgt.

Auch interessant

Kommentare