+
Symbolbild

ÖPNV

Kostenlose Busse für 3,2 Millionen Euro

Einem kostenlosen Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) wünschen sich viele auch im Landkreis, nicht nur Politiker der designierten GroKo in Berlin. Die Hauptfrage dabei: Was würde das kosten?

Landkreis– Zumindest für die Regionalbusse im Landkreis Starnberg kann Kreissprecher Stefan Diebl diese Frage recht einfach beantworten: mindestens rund 3,2 Millionen Euro. Dieser Betrag nämlich wurde 2016 an Fahrkarteneinnahmen in Bussen erzielt – Zahlen für 2017 gibt es noch nicht. Um die Busbenutzung für alle Fahrgäste kostenlos zu machen, wäre also dieser Betrag zusätzlich nötig. Zusätzlich, weil Landkreis und Gemeinden bereits heute mehrere Millionen Euro jährlich in den Defizitausgleich der Busse stecken.

Was sich nicht einfach berechnen lässt, sind die Kosten für die S-Bahn, falls diese ebenfalls kostenlos sein sollte. Durch die Linien S 6 in zwei Landkreisen plus Landeshauptstadt und S 8 in ebenfalls zwei Kreisen plus Landeshauptstadt wäre eine Berechnung nach Kreisen kaum möglich. Die Pläne auf Bundesebene sind noch recht unkonkret, es geht um die Luftqualität. Die ist in der Regel vor allem in Starnberg schlecht, und dort auch fast nur an der B 2.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit Wachstum gegen höhere Gebühren
Das Schmutzwasser im Landkreis Starnberg wird teurer. 
Mit Wachstum gegen höhere Gebühren
Beliebte DAV-Hütte wiedereröffnet: Es gibt schon besonders angesagte Speisen
Seit einer Woche sind in der Tutzinger Hütte am Fuße der Benediktenwand neue Wirte am Start. 
Beliebte DAV-Hütte wiedereröffnet: Es gibt schon besonders angesagte Speisen
Mit 146 km/h über die Bundesstraße
Mit 146 km/h bei erlaubten 100 km/h war am Mittwoch ein Autofahrer auf der B2 zwischen Gut Kerschlach und Weilheim unterwegs. Zum Glück war Blitzmarathon. 
Mit 146 km/h über die Bundesstraße
Mann (25) parkt ohne Rücksicht aus - zwei Businsassen bei Notbremsung verletzt
Wegen eines drohenden Unfall hat ein Busfahrer eine Notbremsung durchgeführt. Dabei wurden zwei seiner Fahrgäste verletzt.
Mann (25) parkt ohne Rücksicht aus - zwei Businsassen bei Notbremsung verletzt

Kommentare