+
Neues Vorstandsteam der Kreiswasserwacht: Christian Schlosser (v.l.), Patrick Neumann, Andreas Fischer, Dr. Richard Aulehne r, Stefan Schiller, Markus Schmolz, Sarah Schweighofer, Christoph Aumiller und Marina Frank. 

Kreiswasserwacht

Retter sind fit für die Saison

Die Kreiswasserwacht geht die Aufgaben der laufenden Saison mit einem verstärkten Vorstandsteam und neuen Wachleitern an.

Landkreis – Auf die Ehrenamtlichen der BRK-Kreiswasserwacht kommt viel Arbeit zu. Die Saison läuft, nur das schlechte Wetter hält viele Fischer, Segler und Ruderer noch an Land. Das ändert sich bald – dann sind die Ehrenamtlichen gefragt, die sich um die Sicherheit an den Gewässern im Fünfseenland kümmern.

Für die anstehenden Aufgaben hat sich die Vorstandschaft der Kreiswasserwacht des BRK Starnberg verstärkt. Für vier Jahre wiedergewählt wurden nun Markus Schmolz (Vorsitzender) mit Andreas Fischer (Technischer Leiter), Sarah Schweighofer (Jugendleiterin) und Dr. Richard Aulehner (Arzt). Außer für Dr. Aulehner gibt es für jeden Posten mindestens einen Stellvertreter. Das ist auch nötig, wie die Kreiswasserwacht mitteilt: „Ständig modernisierte Hilfsmittel, um nur den Digitalfunk zu nennen, und neue Vorschriften erhöhen den administrativen Aufwand.“

Zehn Wachleiter verstärken die Kreiswasserwacht zudem

Im Landkreis gibt es sieben Ortsgruppen sowie drei Schnelleinsatzgrupen (Seefeld, Tutzing, Starnberg). In Tutzing gibt es keine Fahrzeugunterkunft, monieren die Ehrenamtlichen. Aber auch hinsichtlich des Zustands anderer Standorte komme Arbeit auf sie zu.

Da kommt Verstärkung gerade recht. Bei einem Einsatz braucht es Führungskräfte mit Stärken in Menschenführung und Wissen um Einsatztaktik sowie Rechtsgrundlagen. Zehn Wachleiter wurden nun in Feldafing zu Rettungsschwimmern, -tauchern oder Bootsführern ausgebildet. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Glockenturm: Arbeiten gehen los
Ein lang gehegter Traum erfüllt sich für die evangelische Kirchengemeinde Berg: Die Arbeiten für den Glockenturm haben begonnen.
Glockenturm: Arbeiten gehen los
Kein Appell an Gastwirte 
Der Kreistag wird keinen Appell an Gastwirte aussprechen, der AfD keine Räume zur Verfügung zu stellen. Ein Antrag von Peter Unger (Grüne) wurde gestern abgelehnt.
Kein Appell an Gastwirte 
Sampo, der selbslose Seenotretter
Er ist Architekt und war Lehrbeauftragter für Architektur an der Hochschule München. Er ist 74 Jahre alt und will nun Menschen retten. Sampo Widmann aus Starnberg ist …
Sampo, der selbslose Seenotretter
Stadtrat beschließt Verkauf für FOS
Die Fachoberschule (FOS) kommt doch nach Starnberg: Der Stadtrat beschloss am Montagabend den Verkauf des ehemaligen Bauhofs an den Landkreis. Es gibt aber noch eine …
Stadtrat beschließt Verkauf für FOS

Kommentare