Schnee-Chaos und ärztliche Versorgung: Störungen auf der Stammstrecke

Schnee-Chaos und ärztliche Versorgung: Störungen auf der Stammstrecke
+
Albert Luppart, hier mit Peter Maffay und Pöckings Bürgermeister Rainer Schnitzler.

Freie Wähler

Luppart geht in die zweite Reihe

  • schließen

Albert Luppart  aus Pöcking wird bei den Vorstandswahlen der Freien Wähler wohl nicht mehr als Kreisvorsitzender antreten.

Landkreis – Die Freien Wähler im Landkreis Starnberg stimmen am Mittwoch, 29. November, über ihren neuen Vorstand ab. Dabei wird Albert Luppart aus Pöcking nach eigenen Angaben nicht mehr als Kreisvorsitzender antreten. „Ich habe das jetzt zehn Jahre lang gemacht. Es wird Zeit für einen Wechsel, dafür, dass Jüngere übernehmen“, sagte Luppart gestern dem Starnberger Merkur. Er werde sich für das Amt des Stellvertreters bewerben, um auch weiterhin ein Mitspracherecht zu haben. Die Verantwortung und all die Verwaltungsarbeit möchte er aber gern abgeben: „Ich habe beruflich bei der Tabaluga-Stiftung und im Rahmen meiner Ehrenämter auch so viel zu tun“, so Luppart gestern.

Sein Nachfolger soll nach Angaben von Stephanie Laakmann, Vorsitzende der Freien Wähler Gilching, Matthias Vilsmayer werden. Der Gilchinger Gemeinderat werde auch als FW-Direktkandidat für die Landtagswahl gehandelt, heißt es weiter. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auch Gilching ist ein klein wenig Streif-Sieger
Thomas Dreßen hat am Samstag die legendäre Hahnenkamm-Abfahrt in Kitzbühel gewonnen.  Ein klein bisschen ist auch Gilching Streif-Sieger. Denn der 24-jährige …
Auch Gilching ist ein klein wenig Streif-Sieger
Sechs Katzen weg: Halter sind in Sorge
Treibt in Pöcking ein Tierfänger sein Unwesen? Katzenhalter sind nach sechs verschwundenen Tieren jedenfalls in großer Sorge.
Sechs Katzen weg: Halter sind in Sorge
Innerhalb von 3 Minuten 150 Pfandkisten geklaut
Die Polizei sucht nach zwei Männern, die von einem Supermarkt in der Gemeinde Wörthsee 150 Pfandkisten und zwei Euro-Paletten geklaut haben.
Innerhalb von 3 Minuten 150 Pfandkisten geklaut
Rauchmelder verhindert Brand in Mehrfamilienhaus
Ein aufmerksamer Nachbar hat gestern in den frühen Morgenstunden in einer Sozialwohnungsanlage in Feldafing Schlimmeres verhindert. „Wäre der Rauchmelder nicht gewesen, …
Rauchmelder verhindert Brand in Mehrfamilienhaus

Kommentare