Beim Herausgehen schlug die  elektronische Diebstahlsicherung Alarm.

Versuchter Diebstahl

Schwestern mit Kopfhörern und Kaugummis erwischt

Starnberg - Mit Kopfhörern und Kaugummis wollten eine zwei Mädchen aus einer Starnberger Drogerie verschwinden. Doch der Diebstahl schlug fehl.

Auf frischer Tat ertappt wurden zwei jugendliche Ladendiebinnen in einer Starnberger Drogerie in der Josef-Jägerhuber-Straße. Als die beiden am Dienstag gegen 17.30 Uhr den Markt verlassen wollten, schlug die elektronische Diebstahlsicherung Alarm. Die 10- und 13-jährigen Mädchen hatten Kopfhörer und Kaugummis im Wert von 10 Euro in ihre Taschen gesteckt, wie die Polizei mitteilt.

Als diese alarmiert wurde, waren die Eltern der beiden Schwestern telefonisch nicht zu erreichen. Deshalb brachten sie die Beamten nach Hause und übergaben die Mädchen ihrem Vater. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ticker zur MS Utting: Taucher wird bei starkem Wellengang schlecht
München - Die MS Utting wird am Dienstag fertig für die Reise in ihr zweites Leben als Kulturschiff gemacht. Wir berichten live im Ticker.
Ticker zur MS Utting: Taucher wird bei starkem Wellengang schlecht
Ex-Freundin absichtlich angefahren: Bewährung und Geldstrafe
Aussprachen mit der Ex sollte Mann lieber nicht erzwingen. Insbesondere dann nicht, wenn bereits ein Kontaktverbot verhängt wurde.
Ex-Freundin absichtlich angefahren: Bewährung und Geldstrafe
Umzug einer Kindheitserinnerung
Stegen – Stefan Schmidbauer vom gleichnamigen Schwerlastunternehmen aus Gräfelfing steht heute vor seinem größten Projekt. Der Kranexperte sorgt mit dafür, dass der …
Umzug einer Kindheitserinnerung
Ein Planetenweg am Starnberger See
Starnberger Gymnasiasten planen einen Planetenweg entlang des Starnberger Sees. Auf zwei Kilometern sollen Spaziergänger Modelle zu sehen bekommen. Für ihr Projekt …
Ein Planetenweg am Starnberger See

Kommentare