+
Seit einigen Tagen wird Franz Fischer vermisst. Wer hat den 66-Jährigen aus Percha gesehen?

Mann aus Percha vermisst

Wer hat Franz Fischer gesehen?

Percha - Seit Mittwochmorgen wird der 66-jährige Franz Fischer aus Percha vermisst. Die Polizei bittet dringend um Hinweise, da der Vermisste vermutlich medizinische Hilfe benötigt.

Seit Mittwoch gegen 9.30 Uhr wird der 66-jährige Franz Fischer aus dem Starnberger Stadtteil Percha vermisst. Nach Angaben der Starnberger Polizei ist er etwa 175 cm groß, rund 73 Kilogramm schwer, schlank und trägt glatte grau-braun-melierte Haare.  Franz Fischer ist mit einem silbergrauen 1er BMW mit dem Kennzeichen STA-F1950 unterwegs. Es seien bislang keine Hinweise auf den möglichen Aufenthaltsort bekannt. Es müsse davon ausgegangen werden, dass der Vermisste dringender ärztlicher Hilfe bedürfe.

Hinweise auf den möglichen Aufenthaltsort des Vermissten oder des Fahrzeug nimmt die Polizeiinspektion Starnberg unter der (08151) 36 40 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>Teddybär mit Dirndl</center>

Teddybär mit Dirndl

Teddybär mit Dirndl
<center>Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)</center>

Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)

Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)
<center>Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband</center>

Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband

Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband

Meistgelesene Artikel

Machete für den Tarif-Dschungel
Eine Arbeitsgruppe, an der neben Experten der Stadt München und der umliegenden Landkreise auch Verkehrsplaner beteiligt sind, strickt gerade an einer Reform der …
Machete für den Tarif-Dschungel
Pöcking: Bauamtsleiter und Stellvertreter entlassen
Überraschung im Pöckinger Rathaus. Nach Informationen des Starnberger Merkur wurden sowohl der bisherige Bauamtsleiter Joseph Wodak als auch sein Stellvertreter mit …
Pöcking: Bauamtsleiter und Stellvertreter entlassen
Vereinsheim: Gemeinde greift SC Weßling unter die Arme
Weßling – Der SC Weßling möchte ein neues Vereinsheim bauen – schon im Dezember hatten Wörthsees Gemeinderäte darüber intensiv beraten (wir berichteten). Größte Sorge …
Vereinsheim: Gemeinde greift SC Weßling unter die Arme
„Wir sind nicht die, die randalieren“
Weßling - Die Jugendlichen fühlen sich verunglimpft, die Anwohner im Stich gelassen: In der Sitzung am Dienstag fanden Weßlings Gemeinderäte zum Thema Sicherheitsdienst …
„Wir sind nicht die, die randalieren“

Kommentare