+
Seit einigen Tagen wird Franz Fischer vermisst. Wer hat den 66-Jährigen aus Percha gesehen?

Mann aus Percha vermisst

Wer hat Franz Fischer gesehen?

Percha - Seit Mittwochmorgen wird der 66-jährige Franz Fischer aus Percha vermisst. Die Polizei bittet dringend um Hinweise, da der Vermisste vermutlich medizinische Hilfe benötigt.

Seit Mittwoch gegen 9.30 Uhr wird der 66-jährige Franz Fischer aus dem Starnberger Stadtteil Percha vermisst. Nach Angaben der Starnberger Polizei ist er etwa 175 cm groß, rund 73 Kilogramm schwer, schlank und trägt glatte grau-braun-melierte Haare.  Franz Fischer ist mit einem silbergrauen 1er BMW mit dem Kennzeichen STA-F1950 unterwegs. Es seien bislang keine Hinweise auf den möglichen Aufenthaltsort bekannt. Es müsse davon ausgegangen werden, dass der Vermisste dringender ärztlicher Hilfe bedürfe.

Hinweise auf den möglichen Aufenthaltsort des Vermissten oder des Fahrzeug nimmt die Polizeiinspektion Starnberg unter der (08151) 36 40 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tempo 30 für Hauptstraße
Tempo 30, Verkehrszählung, Bedarfsumleitung - teilweise bahnen sich in Sachen Verkehr in Weßling Fortschritte an, teilweise wird es schwierig.
Tempo 30 für Hauptstraße
Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall zwischen Andechs und Starnberg
Bei einem Unfall zweier Autos auf der Kreisstraße zwischen Starnberg und Andechs sind beide Fahrer schwer verletzt worden. Auch der Sachschaden ist beträchtlich.
Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall zwischen Andechs und Starnberg
Rio 2016 lässt beim Roseninselachter grüßen
Drei Olympioniken und ein Weltmeister starten am Samstag bei der 33. Roseninsel-Ruderregatta auf dem Starnberger See. Sie wollen den 13 Jahre alten Streckenrekord …
Rio 2016 lässt beim Roseninselachter grüßen
Kinder kämpfen für ihre Hütten
Die Gilchinger Kinder wollen ihr Hüttendorf auf dem Abenteuerspielplatz hinter der James-Krüss-Grundschule. Dafür kamen rund zehn Mädchen und Buben am Dienstag extra in …
Kinder kämpfen für ihre Hütten

Kommentare