+
Symbolbild.

Aus dem Polizeibericht

Mit mehr als 1,1 Promille durch Starnberg gefahren

  • schließen

Die Starnberger Polizei hat am Wochenende gleich zwei alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Pöcking/Starnberg – Wie ein Sprecher erklärte, waren beide bei Verkehrskontrollen am frühen Sonntagmorgen aufgefallen. 

Gegen 0.50 Uhr kontrollierte eine Streife einen 61-Jährigen aus Bernried, der mit seinem BMW in der Waldstraße in Pöcking unterwegs war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über 0,5 Promille, weshalb der Mann seinen Wagen stehen lassen und auf der Dienststelle einen gerichtsverwertbaren Alkoholtest absolvieren musste. Nun erwartet ihn ein Ordnungswidrigkeitsverfahren mit hohem Bußgeld und Fahrverbot von einem Monat. 

Ein 35-Jähriger aus Starnberg wurde mit seinem Seat um 2.26 Uhr in der Wittelsbacherstraße in Starnberg angehalten. In diesem Fall ergab der Atemalkoholtest einen Wert jenseits der 1,1-Promille-Grenze, der absoluten Fahruntauglichkeit. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an. Der Seat wurde verkehrssicher abgestellt. Der Starnberger muss sich nun wegen eines Vergehens der Trunkenheit im Verkehr verantworten. Seinen Führerschein musste er sofort abgeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Lack ist ab, die Sanierung teuer
Die Fassade des Ammerseegymnasiums in Dießen muss saniert werden.  Die Erneuerung kostet knapp 2,3 Millionen Euro. Der langjährige Rechtsstreit um die Fassadenmängel ist …
Der Lack ist ab, die Sanierung teuer
Viele gute Bekannte machen Jubiläum zum großen Fest
Das Theaterforum Gauting hat am Wochenende 25-jähriges Bestehen gefeiert. Das Fest im Bosco bot ein buntes Programm unter lautem Beifall der Zuschauer.
Viele gute Bekannte machen Jubiläum zum großen Fest
30 Jahre Marianne-Strauß-Klinik: „Wir haben Großes vor“
Die Marianne-Strauß-Klinik in Kempfenhausen hat mit einem Festakt und einem Tag der offenen Tür 30-jähriges Bestehen gefeiert. Gleichzeitig verkündete die Klinikleitung …
30 Jahre Marianne-Strauß-Klinik: „Wir haben Großes vor“
Eiszeit zwischen Gauting und Gilching
Mehr als 400 Demonstranten haben am Samstag in Gilching gegen das geplante Gautinger Gewerbegebiet „Asto-Eco-Park“ im Unterbrunner Holz protestiert. Nach drei Jahren …
Eiszeit zwischen Gauting und Gilching

Kommentare