+
Symbolbild

Polizeibericht

Söcking: Schwarzfahrer demolieren Gartenzaun

  • schließen

Starnberg - Wohl bei nächtlichen Fahrübungen demolierten zwei junge Männer in Söcking einen Gartenzaun.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ereignete sich in der Nacht auf Mittwoch gegen 1.20 Uhr eine Unfallflucht in der Andechser Straße in Söcking.  Anwohner hörten ein Krachen auf dem Parkplatz einer Bäckerei. Als sie aus dem Fenster schauten, sahen sie noch, wie zwei junge Männer einen Motorroller vom Parkplatz in Richtung Bismarckstraße schoben. 

Die Polizei wurde alarmiert und stellte fest, dass der Gartenzaun auf einer Länge von gut anderthalb Metern durchbrochen war. An der Unfallstelle wurden rote Kunststoffteile sichergestellt. Die Vermutung der Polizei: "Es scheint, als hätten die beiden Weglaufenden auf dem Parkplatz Fahrübungen gemacht und sind dann in den Zaun gefahren." Die beiden Schwarzfahrer sollten sich besser bei der Polizei in Starnberg, Tel.: (08151) 3640, melden. Sonst droht noch größerer Ärger.  Denn sogar einer ihrer Vornamen ist bereits bekannt: Einer redete den Anderen mit "Alex" an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Angetrunken und mit Drogen im Auto
Mit alkoholisierten Autofahrern hat die Polizei Dießen häufiger zu tun. Zwei Fälle am Wochenende stechen jedoch heraus.
Angetrunken und mit Drogen im Auto
Radfahrer bei Sturz schwer verletzt
Eine Radltour in den Landkreis Starnberg endete am Samstag für einen Münchner mit einem schweren Unfall.
Radfahrer bei Sturz schwer verletzt
Ein Verletzter bei Prügelei: Schlichter angegriffen
Bei einer Schlägerei auf dem Starnberger Kirchplatz ist 24-Jähriger verletzt worden. Einen Täter kennt die Polizei bereits.
Ein Verletzter bei Prügelei: Schlichter angegriffen
Trommelwirbel für Super-Laufergebnis
Einmal bis nach Afrika sind die Pöckinger Grundschüler bei ihrem Spendenlauf gerannt. Fürs Ergebnis gab es lautstarke Anerkennung.
Trommelwirbel für Super-Laufergebnis

Kommentare