+
So soll das Bootshaus des Münchner Yacht-Clubs am Westufer des Starnberger Sees anschauen.

Münchner Yacht-Club

Aufbau nach dem Inferno: Das neue Bootshaus des MYC

  • schließen

Der Münchner Yacht-Club hat hat seine Pläne für den Wiederaufbau des abgebrannten Bootshauses vorgestellt. Die Baugenehmigung liegt bereits vor.

Starnberg - Das Inferno ist fast auf den Tag genau zwei Jahre her: Am 6. November 2015 zerstörte ein Großfeuer das historische, unter Denkmalschutz stehende Bootshaus des Münchner Yacht-Clubs (MYC) in Starnberg. Nun stehen die Pläne für den Wiederaufbau fest und – noch besser: Die Baugenehmigung liegt bereits vor. 

Demnach soll das Bootshaus nach dem historischen Vorbild wiederaufgebaut werden. „Der Starnberger See erhält so eines seiner markanten und weithin sichtbaren Wahrzeichen zurück“, sagt Andreas Ubrig, Vorstand Haus und Hof beim MYC. In dem Holzbau wird unter anderem Platz für die Beiboote, das Segellager und für Schlafkojen sein. In einer von Präsident Niko Stoll einberufenen außerordentlichen Versammlung haben die Mitglieder grünes Licht für die Pläne gegeben, die mit Stadt, Landratsamt sowie Bayerischer Schlösser- und Seenverwaltung abgestimmt seien. 

Die Kosten belaufen sich auf „unter eine Million Euro“, sagt Ubrig. Eine Summe, die der Verein aufbringt, unter anderem durch eine einmalige Umlage bei seinen rund 500 Mitgliedern „im dreistelligen Bereich“. Baubeginn ist demnächst: Spielt das Wetter mit, sollen Bodenplatte und Gründung noch vor Weihnachten fertig sein. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

AWISTA schließt Wertstoffhöfe
Das Wetter meint es nicht gut mit dem Landkreis Starnberg: Sturm, Regen und in höheren Lage Schnee sind für Mittwoch angesagt. Mehr in unserem Nachrichtenticker.
AWISTA schließt Wertstoffhöfe
Mehr als 200 000 Euro Schaden durch Feuer
Großalarm für die Feuerwehren: Im Norden Starnbergs steht ein Wohnhaus in Flammen. Mindestens ein Mensch wurde verletzt. Der Schaden wird auf mindestens 200 000 Euro …
Mehr als 200 000 Euro Schaden durch Feuer
Polizeibeamter erwischt Dieb auf frischer Tat
Ein Beamter auf dem Heimweg hat einem Dieb am Sonntag in der S-Bahn das Handwerk gelegt. Der 30-Jährige hatte sich gezielt ein Opfer gesucht - einen Betrunkenen.
Polizeibeamter erwischt Dieb auf frischer Tat
17 Stockerlplätze für den SC Starnberg
Die Nachwuchsrennfahrer des Skiclubs Starnberg fahren weiter in der Erfolgsspur. Am vergangenen Wochenende fuhren sie wieder jede Menge Topplatzierungen ein.
17 Stockerlplätze für den SC Starnberg

Kommentare