+
Ein gutes Team: Rettungshundeführerin Ina Rebel (l.) mit Suchhund Biloxi und Rettungsassistentin Kathrin Jochum.

DLRG

Nach fünf Stunden Suche: Rettungshund Biloxi findet 85 Jahre alte Vermisste

  • schließen

Glückliches Ende einer Vermisstensuche in Percha: Mal wieder hat die Rettungshundestaffel der DLRG Pöcking-Starnberg den richtigen Riecher gehabt.

Percha – Dank Personenspürhund Biloxi (7) hat eine mehrstündige Vermisstensuche am Dienstagmorgen ein glückliches Ende gefunden. Eine 85 Jahre alte Dame, die in einem Altenheim im Starnberger Ortsteil Percha wohnt, wurde am Montagabend vermisst. Als Mitarbeiter der Einrichtung auf das Verschwinden der Frau aufmerksam wurden, informierten sie die Polizeiinspektion Starnberg.

Nachdem die Polizeiinspektion den Notruf um 22.38 Uhr erhalten hatte, setzten sich die Polizisten mit der Integrierten Leitstelle Fürstenfeldbruck in Verbindung, die wiederum die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) alarmierte. Personenspürhund Biloxi von der DLRG-Hundestaffel Starnberg sowie sechs weitere Suchhunde machten sich daraufhin auf die Suche nach der verschwundenen Frau. Mithilfe eines Geruchsartikels nahm Biloxi den Individualgeruch der Vermissten auf und begann, die Bereiche um das Altenheim abzusuchen.

Die Fährte führte Biloxi und deren Rettungshundeführerin Ina Rebel nach einer fünfstündigen Suche schließlich in ein Waldgebiet kurz vor Wangen. Dort fanden sie die 85-Jährige auf einem Jagdhochsitz. Die Frau hatte leichte Verletzungen erlitten und war unterkühlt. Ina Rebel und Rettungsassistentin Kathrin Jochum übernahmen die Erstversorgung, bevor der Landrettungsdienst die Seniorin weiter betreute.

Der 26. Einsatz der Starnberger DLRG-Hundestaffel in diesem Jahr konnte damit erfolgreich beendet werden. Und Biloxi ist eine ganz erfahrene Rettungshündin. Seit dem Bestehen der Starnberger Hundestaffel im Jahr 2015 ist der Catahoula als Rettungshund im Einsatz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit einer neuen Straße soll es klappen
Die Planer präsentieren eine Lösung - demnach soll die Lärmbelästigung am geplanten Feuerwehrhaus in Gilching gemindert werden. 
Mit einer neuen Straße soll es klappen
Wieder bereit für mehr Leben am Bach
Der Platz an der Mühlstraße in Inning wurde umgestaltet und lädt nun zum Verweilen ein. Wenn doch nur auch die Läden alle blieben.
Wieder bereit für mehr Leben am Bach
Zebrastreifen, Parkbucht, Bushalt
Die Hol- und Bring-Zone für die Grundschule Söcking und den Maria-Kempter-Kindergarten soll grundsätzlich neu geregelt werden. Das hat Auswirkungen auf den Verkehr auf …
Zebrastreifen, Parkbucht, Bushalt
Mehr als nur eine Lebensmittelausgabe
Seit 20 Jahren setzen sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Starnberger Tafel für bedürftige Menschen ein. Neben der Lebensmittelausgabe ist auch das Zuhören eine …
Mehr als nur eine Lebensmittelausgabe

Kommentare