Museum Starnberger See

Nachts im Museum - Taschenlampe Pflicht

Ist es wie im Film? Werden die Figuren im Museum nachts lebendig? Wer das erfahren will, hat im Museum Starnberger See kommende Woche eine Gelegenheit.

Starnberg - Einen Museumsbesuch der etwas anderen Art bitet das Museum Starnberger See am Freitag, 12. Januar, an – eine Nacht im Museum. Beginn ist um 19 Uhr, also bei Dunkelheit – die ganze Nacht dauert die Aktion aber nicht. Die Führung übernimmt Museumschefin Sibylle Küttner. Teilnehmer müssen eine Taschenlampe mitbringen, um das Museum und das Lochmannhaus zu erkunden. Kosten: 8 Euro zuzüglich Eintritt von 3 bzw. ermäßigt 2 Euro. Anmeldungen sind über die Volkshochschule Starnberger See möglich:   (0 81 51) 9 70 41 30 oder info@vhs-starnberger-see.de. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Versammlung, Protest, Rücktritt
Hunderte Menschen haben gestern Abend im Herrschinger Kurpark gegen eine AfD-Wahlkampfveranstaltung im Kurparkschlösschen protestiert. Verantwortlich für das Belegrecht …
Versammlung, Protest, Rücktritt
Alle fünf Jahre mit Stil und Pferdekutsche rund um den See
Die Weilheimer Pferdefreunde haben am Samstag auch in Traubing die Tradition der Kutschfahrt aufleben lassen.
Alle fünf Jahre mit Stil und Pferdekutsche rund um den See
Gilchinger EcoPark-Gegner machen Druck
Das geplante Gilchinger Gewerbegebiet hat am Sonntag Gegner wie Befürworter ins Unterbrunner Holz gelockt.
Gilchinger EcoPark-Gegner machen Druck
„Jetzt gibt’s unnötig Ärger“
Für eine Neubelebung des Andechser Hofs in Tutzing gibt es positive Signale von der Gemeinde wie von den Eigentümern, gleichzeitig aber harte Vorwürfe. Die Gespräche …
„Jetzt gibt’s unnötig Ärger“

Kommentare