Der Unfall war nicht mehr zu verhindern: Ein Pöckinger krachte in Starnberg in eine Leitplanke. (Symbolfoto)
+
Der Unfall war nicht mehr zu verhindern: Ein Pöckinger krachte in Starnberg in eine Leitplanke. (Symbolfoto)

Unfall auf Gautinger Straße

Nasse Schuhe als Ursache: Auto kracht in Starnberg in Leitplanke

Weil er mit nassen Schuhen von der Kupplung rutschte, konnte ein junger Pöckinger einen Autounfall nicht mehr verhindern. Er krachte in Starnberg in eine Leitplanke.

Starnberg - Eine kuriose Ursache hatte ein Unfall am Mittwoch kurz nach 17 Uhr auf der Gautinger Straße in Starnberg. Ein Pöckinger (21) hatte, aus der Finkenstraße kommend, einbiegen wollen.

Pöckinger rutscht mit nassen Schuhen von der Kupplung - Unfall

„Beim Beschleunigen kam das Fahrzeug ins Schleudern. Da er nach eigenen Angaben noch nasse Schuhe hatte, rutschte sein Fuß von der Kupplung ab“, berichtet die Polizei zu den Unfallumständen. Der BMW schoss über die Straße und krachte gegen eine Leitplanke. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Am BMW und Leitplanke entstand ein Schaden von rund 3000 Euro – die Leitplanke war aus dem Boden gerissen worden.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare