Die hohe Pacht im Tutzinger Hof schreckt die Pächter ab: Rudolf Schall hat noch keinen Nachfolger gefunden. foto: aj

Noch immer kein Pächter für "Tutzinger Hof"

Starnberg - Eine Traditionsgaststätte bleibt leer: Der "Tutzinger Hof" mitten in Starnberg bleibt weiter geschlossen. Auch nach neun Monaten findet sich kein neuer Pächter.

Zuletzt hatte Rudolf Schall aus München die Gaststätte im erst vor nicht einmal zwei Jahren nach umfangreichem Umbau wieder eröffneten Gebäude gepachtet, sein gastronomisches Konzept war jedoch nicht von Erfolg gekrönt. Seither sucht der Münchner einen Nachfolger. Einen hatte er, doch ist der erst kürzlich und kurzfristig abgesprungen.

Derzeit laufende Arbeiten in der Gaststätte haben einen anderen Hintergrund: Es werden Feuchtigkeitsschäden beseitigt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare