Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn

Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn
+
Symbolfoto

Ölspur auf der B2: Polizei sucht Verursacher

  • schließen

Von Pöcking aus einmal nach Starnberg: Eine Ölspur auf der B2 beschäftigt die Starnberger Polizei.

Pöcking/Starnberg - Wie die Beamten am späten Samstagabend mitteilten, wurde die Ölspur am Samstag gegen 9.15 Uhr auf der B2 bei der Einmündung zum Oberern Seeweg festgestellt. „Auf zunächst etwa 300 Meter wurde die Fahrbahn der B2 in Richtung Starnberg stark verunreinigt“, berichtete ein Sprecher.

Im Stadtgebiet von Starnberg setzte sich die schmierige und gefährliche Ölspur im Kreuzungs- und Einmündungsbereich der Franz-Heidinger-Straße und Jahnstraße fort. Die Feuerwehr Starnberg und Straßenmeisterei Gilching musste mit zahlreichen Einsatzkräften ausrücken. Die Feuerwehrmänner streuten zunächst Bindemittel, damit von der Ölspur keine Gefahr mehr ausging. Für eine tiefgreifende Reinigung wurde anschließend eine Reinigungsmaschine herbeigeschafft. 

Den Verursacher konnte die Polizei nicht mehr ermitteln. Sie bittet jetzt um Hinweise unter Telefon (0 81 51) 36 40 entgegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Bufdi“ am Werk: An jedem Tag etwas Neues
Maja Kettinger sagt nach ihrem sozialen Jahr im Seefelder MehrGenerationenHaus, für wen der Bundesfreiwilligendienst geeignet ist. Majas ehemalige Wirkungsstätte sucht …
„Bufdi“ am Werk: An jedem Tag etwas Neues
Turnier spitze, Ergebnis durchwachsen
Das macht Lust auf mehr. Die erstmals ausgetragenen Starnberg Open waren ein voller Erfolg für den Golfclub Starnberg. Nur einer hatte keinen Grund, zu strahlen.
Turnier spitze, Ergebnis durchwachsen
Auffahrunfall im Starnberger Berufsverkehr
Im morgendlichen Berufsverkehr fuhr am Montagmorgen in Starnberg ein Lkw auf einen Pkw auf.
Auffahrunfall im Starnberger Berufsverkehr
Darüber spricht Herrmann heute in Andechs
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann spricht am Montagabend im Klostergasthof Andechs zu einem aktuellen Thema. 
Darüber spricht Herrmann heute in Andechs

Kommentare