+
Hilfe für den Rettungsdienst: Zweimal mussten Feuerwehren in Söcking anpacken.

Feuerwehren

Ostertage beginnen einsatzreich

Zu Beginn der Ostertage mussten sich die Feuerwehren im Landkreis Starnberg mit einer Reihe von Einsätzen befassen. 

Starnberg/Tutzing - Mit einer Reihe von Einsätzen hatten es die Feuerwehren im Landkreis Starnberg in der Nacht auf und am Gründonnerstag zu tun. So mussten die Wehren Starnberg und Söcking zweimal helfen, als Rettungshubschrauber in Söcking Patienten abholten. Im Gymnasium Starnberg gab es einen Fehlalarm. 

Doch auch andere Feuerwehren mussten ausrücken. Am frühen Morgen musste die Tutzinger Wehr nach einem Kleinbrand von Holz nach dem Rechten sehen. In Gauting gab es einen Gasaustritt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weßling trägt die Rote Laterne
Weßling steht schlecht da im ökologischen Landkreis-Vergleich. Im Fokus stehen DLR, Autofahrer und Sporthalle.
Weßling trägt die Rote Laterne
Hindenburgstraße bleibt breiter als geplant
In einigen Monaten rollen die Bagger an und bauen die Hindenburgstraße und den Sternweg in Pöcking um, um die Schulwegsicherheit zu verbessern. Allerdings wird anders …
Hindenburgstraße bleibt breiter als geplant
Zusammenhalten für Zaman
Asylbewerber Zaman Ahmadzai arbeitet beim Pizzaservice Steinebach. Sein Umfeld lobt ihn als bestens integriert – doch der Afghane soll abgeschoben werden. Seine Freunde …
Zusammenhalten für Zaman
Qualität vor Tempo
Der Umbau des Dießener Klosters St. Vinzenz in eine psychosomatische Klinik dauert an. Aber gut Ding will Weile haben. Das gilt insbesondere für die Sanierung von …
Qualität vor Tempo

Kommentare