+
Symbolbild

Polizeibericht

Frau verletzt sich bei Unfall in Percha

Percha – Auf der Berger Straße im Starnberger Stadtteil Percha ereignete sich am frühen Montagabend ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.

Nach Angaben der Starnberger Polizei hatte ein 43-jähriger Münchner seinen Pkw vor der Apotheke in Percha ausgeparkt. Er fuhr dann parallel zur Berger Straße am Parkplatz entlang, über die dortige Bushaltestelle und dann in den fließenden Verkehr. Dabei übersah er allerdings eine 59-jährige Frau aus Münsing, die die Berger Straße in Richtung Kempfenhausen befuhr. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge erlitt die 59-jährige Frau leichte Verletzungen. Sie wurde vom Rettungsdienst vorsorglich ins Klinikum Starnberg gebracht, wo sie nach Erstversorgung wieder entlassen werden konnte. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 4500 Euro, schätzt die Polizei. Der Pkw der 59-jährigen Münsingerin war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Starnberg in Verbindung zu setzen, und zwar unter Tel.: (0 81 51) 36 40.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Brüderblaskapelle und der Sieber-Hof
Der Inninger Ortsteil Schlagenhofen hat am Wochenende sein 775. Jubiläum gefeiert.
Die Brüderblaskapelle und der Sieber-Hof
Schützen feiern prächtigen Jahrtag
Die Traubinger sind einfach Glückpilze: Schöner hätte die Sonne nicht strahlen können zum 150. Geburtstag ihrer Altschützen, und ihnen zu Ehren fand dann auch noch …
Schützen feiern prächtigen Jahrtag
Schlägerei am Bahnhof Herrsching
Herrsching - Am Bahnhof Herrsching kam es am Wochenende zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Die gemeldete „Messerstecherei“ gab es zum Glück …
Schlägerei am Bahnhof Herrsching
300 Herrschinger auf dem Weg ins All
Mit einem Massenbild will Herrsching einen Platz im All. Rund 300 Einwohner und Gäste stellten sich zum Gruppenbild für die ISS auf.
300 Herrschinger auf dem Weg ins All

Kommentare