+
Symbolbild

Polizei sucht Zeugen

Fahndung nach brutalem Handtaschenräuber

Starnberg - Ein Unbekannter hat am Sonntagabend eine Frau in Starnberg brutal umgestoßen und ihr die Handtasche entwendet.

Die geschädigte Rentnerin war gegen 20.40 Uhr direkt vom Bahnhof Starnberg gekommen, nachdem sie mit der S6 München-Tutzing nach Hause gefahren war. 

Zur Tatzeit sperrte sie gerade die Haustüre zu ihrem Mehrfamilienhaus an der Maximilianstraße auf. Ihren Angaben zufolge stieß sie der Täter dabei von hinten an, so dass sie umfiel. Anschließend riss ihr der unbekannte Mann ihre Handtasche aus der Hand und flüchtete in unbekannte Richtung. Die Frau wurde leicht verletzt, berichtete die Polizei am Montag. Die Beamten hatten - unterstützt von Polizisten aus Herrsching - bereits am Sonntag großflächig nach dem Täter gefahndet, konnten seiner aber nicht habhaft werden. 

Nach Angaben der Geschädigten war ihr der Mann bereits während der S-Bahn-Fahrt aufgefallen, als dieser ihr ab der Haltestelle Pasing gegenüber saß. Sie beschreibt den Täter als 1,80 bis 1,85 Meter groß, 40 bis 45 Jahre alt, schlank und "von westeuropäischem Aussehen". Er hatte hellbraune Haare, trug dunkle Jeans, eine dunkle Jacke, knöchelhohe blaue Leinenschuhe und eine braune Umhängetasche, so die Polizei weiter.

Zeugenaufruf:

Personen, die im Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Maximilianstraße gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise in Bezug auf die geschilderte Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck unter Tel: 08141/6120 zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Arbeitsunfall: Polizei sperrt Münchner Straße
Wegen eines schweren Arbeitsunfalles ist am Nachmittag ein Rettungshubschrauber auf dem Gelände des Starnberger Landratsamtes gelandet. Zuvor hatte die Polizei …
Arbeitsunfall: Polizei sperrt Münchner Straße
Brief der Regierung schockt Gemeinderat
Die Gemeinde Andechs hat kurz um ihre aktuellen Pläne für die Sporthalle und das Kinderhaus in Erling gebangt. Ein Schreiben der Regierung zu fest eingeplanten …
Brief der Regierung schockt Gemeinderat
17-Jährige in Krailing sexuell belästigt - Mann schleckt sie ab
Eine 17-jährige Schülerin ist in Krailling sexuell belästigt worden. Sie konnte sich gerade noch zu ihrer Freundin retten. Die Polizei sucht Zeugen.
17-Jährige in Krailing sexuell belästigt - Mann schleckt sie ab
Bagger und Kieslaster beenden Nachtruhe abrupt
„Der Lärm geht oft um 7 Uhr in der Früh los“, bedauerte Dr. Hans-Jürgen Bruer in der Bürgerfragestunde vor Beginn der Gautinger Gemeinderatssitzung am Dienstagabend …
Bagger und Kieslaster beenden Nachtruhe abrupt

Kommentare