Fahdungserfolg in Starnberg

Polizei fasst Tragerl-Diebe

Erst über den Zaun, dann zur Tankstelle - und dann zur Polizei: Zeugen halfen der Starnberger Polizei, am Samstag Leergut-Diebe zu fassen. 

Starnberg – Ein aufmerksamer Anwohner gab den entscheidenden Tipp, der Biertragerl-Dieben zum Verhängnis wurde. Drei Jugendliche waren demnach am Samstagabend gegen 22.20 Uhr in der Leergutlager eines Supermarktes an der Gautinger Straße geklettert und und waren mit zwei leeren Bierkisten wieder herausgekommen. Das hatte Anwohner beobachtet und umgehend die Polizei informiert.

Polizeibeamte suchten umgehend die ganze Gegend ab und entdeckten zwei Jugendliche mit einer Bierkiste wenige hundert Meter entfernt an der Uhdestraße. Die Sache klärte sich dann schnell auf, aber zum Nachteil der Burschen: Sie hatten eine der Kisten in einer Tankstelle zu Geld gemacht. Das andere Tragerl hatten die Mitarbeiter dort aber nicht angekommen, weil die Tankstelle diese Biermarke gar nicht führt.

Bei den beiden gefassten Dieben handelt es sich nach Angaben der Starnberger Inspektion um polizeibekannte Jugendliche aus Berg und Pöcking im Alter von 15 bis 17 Jahren. Vom dritten Täter fehlt jede Spur, die Identität ist unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa / Christian Charisius

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Doblingers Nachfolger
Die Kommunalunternehmen Ammersee Wasser- und Abwasserbetriebe (AWA) sowie Wassergewinnung Vierseenland haben ab sofort zwei Chefs: Maximilian Bleimaier und Thomas …
Doblingers Nachfolger
Lange Staus und ein abgerissenes Doppelhaus: Viel los in Starnberg am Mittwoch
Es ist ein harter Tag für Verkehrsteilnehmer in Starnberg. Wegen Markierungsarbeiten gab es auf der Münchner Straße zeitweise nur eine Fahrspur in jede Richtung – die …
Lange Staus und ein abgerissenes Doppelhaus: Viel los in Starnberg am Mittwoch
Schremser fordert Sontheim heraus
Die Feldafinger CSU hat bei ihrer Aufstellungsversammlung Matthias Schremser als Bürgermeisterkandidat vorgestellt. Auf der Liste sind außerdem überdurchschnittlich …
Schremser fordert Sontheim heraus
Vergabe-Panne am Wiesengrund: Entschädigung für Familie?
Nachdem eine Familie beim Vergabeverfahren der 51 Baugrundstücke am Wiesengrund fälschlicherweise zu schlecht bewertet wurde, sucht die Stadt nun nach Lösungen. Viele …
Vergabe-Panne am Wiesengrund: Entschädigung für Familie?

Kommentare