+
Symbolbild

Notorischer Schwarzfahrer

Polizei nimmt Rentner seine Autos weg

  • schließen

Starnberg - Weil er Anfang Dezember zum 19. Mal beim Fahren ohne Führerschein erwischt wurde, hat die Polizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft nun die Autos eines 69-Jährigen aus Starnberg beschlagnahmt.

Seit Februar war der Mann immer wieder am Steuer erwischt worden, obwohl er keine Erlaubnis dafür besitzt. Er war bei dem Polizeieinsatz nicht selbst vor Ort, sondern wurde von einem Familienangehörigen vertreten, berichteten die Beamten am Mittwoch.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kreis bessert bei Linie 904 nach
Leutstetten/Starnberg - Ein späterer Bus hilft gegen Verspätung: Ab Montag sollen Schüler aus Leutstetten, die die Linie 904 nutzen, pünktlich in der Schule sein. Der …
Kreis bessert bei Linie 904 nach
„Zermürbend und deprimierend“
Steinebach - Aus gesundheitlichen Gründen will Wörthsees Gemeinderätin Martina Jursch nach 21 Jahren  ihr Amt niederlegen. 
„Zermürbend und deprimierend“
Für Winter getunter Rasenmäher verschwunden
Starnberg - Einen Rasenmäher haben unbekannte Täter in Starnberg gestohlen. Allerdings hatte die Maschine eine Sonderausstattung.
Für Winter getunter Rasenmäher verschwunden
Beim Überholen nicht aufgepasst: drei Verletzte
Icking - Drei Leichtverletzte, 25000 Euro Sachschaden und ein Stau bis Höhenrain: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag auf der A95 im Gemeindebereich …
Beim Überholen nicht aufgepasst: drei Verletzte

Kommentare