Polizeibericht

Einsicht erst nach langer Diskussion

Sieben Jugendliche haben Sonntag in der Früh die Nachbarn gestört und die Polizei auf den Plan gerufen. Einsichtig waren sie erst nach längerer Debatte. 

Söcking – Wegen Ruhestörung sind am Sonntag in der Früh um 4.05 Uhr sieben Jugendliche und Polizeibeamte verbal aneinandergeraten. Wie die Polizei berichtet, hatten sich Anwohner darüber beschwert, dass sich die Jugendlichen, 17 und 18 Jahre alt, am Maibaum in Söcking laut unterhielten. Weil die jungen Leute keine Einsicht zeigten, nahmen die Beamten den 18-jährigen Rädelsführer schließlich mit ins Dienstfahrzeug. Erst nach einigem Hin und Her und dem Zugeständnis, dass der 18-Jährige auch gehen darf, trollte sich die Gruppe schließlich.

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Lack ist ab, die Sanierung teuer
Die Fassade des Ammerseegymnasiums in Dießen muss saniert werden.  Die Erneuerung kostet knapp 2,3 Millionen Euro. Der langjährige Rechtsstreit um die Fassadenmängel ist …
Der Lack ist ab, die Sanierung teuer
Viele gute Bekannte machen Jubiläum zum großen Fest
Das Theaterforum Gauting hat am Wochenende 25-jähriges Bestehen gefeiert. Das Fest im Bosco bot ein buntes Programm unter lautem Beifall der Zuschauer.
Viele gute Bekannte machen Jubiläum zum großen Fest
30 Jahre Marianne-Strauß-Klinik: „Wir haben Großes vor“
Die Marianne-Strauß-Klinik in Kempfenhausen hat mit einem Festakt und einem Tag der offenen Tür 30-jähriges Bestehen gefeiert. Gleichzeitig verkündete die Klinikleitung …
30 Jahre Marianne-Strauß-Klinik: „Wir haben Großes vor“
Eiszeit zwischen Gauting und Gilching
Mehr als 400 Demonstranten haben am Samstag in Gilching gegen das geplante Gautinger Gewerbegebiet „Asto-Eco-Park“ im Unterbrunner Holz protestiert. Nach drei Jahren …
Eiszeit zwischen Gauting und Gilching

Kommentare