Polizeibericht

Doppelter Einbruch am Gymnasium

Die Polizei sucht Zeugen für zwei Einbrüche auf dem Gelände des Starnberger Gymnasiums.

Starnberg – Zweimal in den vergangenen Tagen sind Unbekannte in einen Kiosk auf dem Gelände des Starnberger Gymnasiums an der Rheinlandstraße eingebrochen. Eine Tat habe sich in der Nacht vom 18. auf 19. Mai zugetragen, die zweite in der Nacht von 22. auf 23. Mai. 

Beim ersten Mal sei dem oder den Tätern ein Betrag von zehn Euro aus der Trinkgeldkasse in die Hände gefallen, beim zweiten Mal gingen sie leer aus. Wer Hinweise zu den Taten oder auf die Täter geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon (0 81 51) 36 40 bei der Starnberger Polizeiinspektion zu melden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Frank Leonhardt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Festnahme in Gilching: „Auf einmal stand das SEK im Flur“
In der Nacht zum Mittwoch kam es in einem Mehrfamilienhaus in Gilching zu einem spektakulären SEK-Einsatz. Ein Einwohner erzählt, wie er die Nacht erlebte. 
Festnahme in Gilching: „Auf einmal stand das SEK im Flur“
Pflege von 195 Bäumen an der Eichenallee
In der Eichenallee in Seefeld steht Baumpflege auf dem Programm. Noch bis Mitte November kommt es deshalb zu bestimmten Uhrzeiten zu Verkehrsbehinderungen. 
Pflege von 195 Bäumen an der Eichenallee
Grüne im Freudentaumel
Der Grünen-Kreisverband Starnberg will den Schwung aus der Landtagswahl für die Europa- und Kommunalwahl nutzen. Kritik gab es aber am Landratsamt.
Grüne im Freudentaumel
Gum klagt über Klinik-Standort
Bei der Jahresversammlung sprach der Freundeskreis Krankenhaus Seefeld über den geplanten Neubau.
Gum klagt über Klinik-Standort

Kommentare