+
Eine Augenzeugin hatte dieses Foto von der Szene am Samstagnachmittag gemacht.

Kontrolle

Polizisten auf der Münchner Straße waren doch echt

Was dem Betroffenen zunächst als Scherz erschien, war keiner: Die Kontrolle eines 27-Jährigen am Samstag am Autobahnende nahe des Landratsamtes in Starnberg war keine Amtsanmaßung, kein Wiesnscherz, kein Streich – sondern eine echte Polizeikontrolle.

Starnberg– Hans-Peter Kammerer, Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord, bestätigte dem Starnberger Merkur, dass es sich „nach jetzigem Stand“ um ein Fahrzeug einer benachbarten Dienststelle gehandelt habe und somit um eine „reale Kontrolle“. Bei dem Zivilfahrzeug soll es sich um einen Wagen der Polizeipräsidiums München gehandelt haben. 

Nachdem der Betroffene angibt, in den Polizeigriff genommen worden zu sein und Anzeige erstattet hatte, wurde der Fall dem Landeskriminalamt (LKA) übergeben – als neutraler Dienststelle, wie Kammerer erklärt. Das LKA müsse nun feststellen, wer in dem Zivilfahrzeug unterwegs war und was zu der Kontrolle geführt hatte. Jeder bayerische Polizist darf jederzeit im Freistaat tätig werden, also dürfen auch Münchner Beamte in Starnberg Autos anhalten, wenn sie das für erforderlich halten. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

7,5-Tonnen-Lkw fährt auf Auto auf
Auf der Weilheimer Straße kam es am Montag ab 14.10 Uhr für eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen.
7,5-Tonnen-Lkw fährt auf Auto auf
Betrunken, wohnsitzlos, ohne Fahrschein: Polizei nimmt 19-Jährigen mit
Ein 19 Jahre alter Mann aus Starnberg ist in einer S6 ausfallend geworden. Selbst auf der Polizeiwache weigerte er sich, den Aufforderungen nachzukommen.
Betrunken, wohnsitzlos, ohne Fahrschein: Polizei nimmt 19-Jährigen mit
Fälle von Homejacking häufen sich - das steckt dahinter
Die dunkle Jahreszeit nutzen Kriminelle leider immer wieder für ihre Taten. Die Kriminalpolizei warnt vor einem speziellen Fall.
Fälle von Homejacking häufen sich - das steckt dahinter
20-Jährige am Kurpark sexuell genötigt
Eine 20-jährige Frau wurde am Herrschinger Kurpark von zwei Männern sexuell genötigt, wie sie die Polizei berichtet. Die Kripo hat Ermittlungen aufgenommen.
20-Jährige am Kurpark sexuell genötigt

Kommentare