Unfall auf Seeuferstraße

Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Nach einem Unfall war die Possenhofener Straße in Starnberg voll gesperrt. Zwei Fahrzeuge waren zur Mittagszeit kollidiert. Es gab drei teils schwer Verletzte.

Starnberg - Zwei Fahrzeuge sind um die Mittagszeit auf der Possenhofener Straße in Starnberg zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich nahe der Gemeindegrenze zu Niederpöcking, weswegen neben der Starnberger auch die Pöckinger Feuerwehr alarmiert wurden.

Nach neusten Angaben gab es bei dem Unfall drei Verletzte. Wegen der Bergungsarbeiten haben Polizei und Feuerwehren die Straße komplett gesperrt. Die Sperrung ist inzwischen wieder aufgehoben.

Rubriklistenbild: © ike

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gemeinde kümmert sich um Brandopfer
Sechs Menschen sind nach dem verheerenden Großbrand in der Nacht auf Pfingstsonntag im Berger Ortsteil Manthal obdachlos. Bürgermeister Rupert Monn handelte sofort.
Gemeinde kümmert sich um Brandopfer
Flammen-Inferno: Rauchmelder retten Leben
Großbrand im Berger Ortsteil Manthal: Ein Handwerkerhof aus mehreren Gebäuden ist in der Nacht auf Pfingstsonntag ein Raub der Flammen geworfen. Die Brandursache ist …
Flammen-Inferno: Rauchmelder retten Leben
Aufgehoben und besonders gefördert
Der Heilpädagogische Hort der Lebenshilfe Starnberg feiert 25.Jubiläum. Seit 2001 befindet sich die Einrichtung in Breitbrunn.
Aufgehoben und besonders gefördert
Gutes Näschen: Spürhund rettet vermisster Seniorin das Leben
Die DLRG-Rettunhshundestaffel Starnberg hat wieder geholfen: Mantrailer Benni Bones fand eine vermisste Seniorin. 
Gutes Näschen: Spürhund rettet vermisster Seniorin das Leben

Kommentare