Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet

Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet

Mitten in der Stadt

Radfahrer flüchten nach Unfall

Radfahrerflucht in Starnberg: Beim Ausweichen ist ein Radfahrer gestürzt, die beiden Verursacher strampelten davon.

Starnberg - Eine ganze Liste von Verstößen kamen am Dienstag gegen 17.30 Uhr bei einem Unfall an der Söckinger Straße in Starnberg zwischen Mühlberg- und Hauptstraße zusammen. Bilanz: ein Verletzter, zwei Flüchtige.

Ein Starnberger (43) war verbotswidrig auf dem Gehweg Richtung Söcking gefahren, also ihm – ebenso verbotswidrig – zwei bislang unbekannte Radfahrer auf dem Gehweg entgegenkamen, und das auch noch nebeneinander. Der 43-Jährige wich aus, blieb jedoch an der Betonwand hängen und stürzte, teilte Johannes Bauer von der Starnberger Polizei mit. Dabei verletzte er sich an Händen und am Gesicht und musste vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht werden. 

Die beiden Radfahrer fuhren unbekümmert weiter und werden nun wegen Unfallflucht gesucht. Hinweise nimmt die Polizei unter (0 81 51) 36 40 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gautinger bedroht in S-Bahn zwei Frauen: Fahrgäste stoppen ihn
Courage zeigten Fahrgäste am Samstagabend in der S1 Richtung Flughafen. Ein 30-Jähriger, der am Hirschgarten eingestiegen war, beleidigte und bedrohte zwei Frauen. …
Gautinger bedroht in S-Bahn zwei Frauen: Fahrgäste stoppen ihn
Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld
Einbrecher haben aus einem Einfamilienhaus in Herrsching Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro erbeutet. 
Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld
Autos im Graben, Anwohner ohne Strom
Der starke Schneefall am Samstagabend hat im Landkreis zu fünf Unfällen geführt, die jedoch alle glimpflich abliefen. Allein auf der B 2 im Gemeindebereich von Tutzing …
Autos im Graben, Anwohner ohne Strom
Unbekannter schlägt mit Ast auf Auto ein
Mit einem Ast hat ein Unbekannter in Gilching die Heckscheibe eines Autos eingeschlagen.
Unbekannter schlägt mit Ast auf Auto ein

Kommentare