Renovierung in Starnberg

Bücherei zeitweise geschlossen

Die Stadt Starnberg renoviert Teile ihre Stadtbücherei. Das führt zu Einschränkungen und einer kurzen Schließung. 

Starnberg – Nutzer der Starnberger Stadtbücherei müssen sich in den nächsten Wochen auf Einschränkungen einstellen. Die Bücherei (Hauptstraße 10) ist ab kommender Woche nur eingeschränkt in Betrieb, danach einige Tage komplett geschlossen. Grund ist eine Renovierung, wie das Rathaus bekanntgab.

„Die Renovierungsarbeiten im ersten Stockwerk sind notwendig, da die 26 Jahre Nutzung natürlich nicht spurlos an den Räumlichkeiten vorübergegangen ist und beispielsweise der Teppichboden seit Bezug durch die Stadtbücherei im Jahre 1993 bisher noch nie erneuert wurde“, erklärte Bürgermeisterin Eva John per Pressemitteilung. Auch die Verkabelung werde erneuert.

Das Bücherei-Team muss rund 12 000 Bücher sicher in Kisten verpacken – Kochbücher, Bewerbungsratgeber oder die Biografie von Edward Snowden –, damit die Arbeiten starten können. Nach deren Abschluss werden die Regale im ersten Stock neu angeordnet, sodass mehr Platz für Lern- und Arbeitsbereiche entstehe. Zudem werden laut Stadt neue Sitzmöglichkeiten angeschafft. Die Ausstattung werde von der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen bezuschusst. Die Stadt investiert in die Sanierungsmaßnahme rund 27 000 Euro.

Ab Montag Einschränkungen bei Ausleihe

Die Renovierung hat Folgen für den Betrieb der Stadtbücherei: Vom kommenden Montag, 4., bis zum 11. November bzw. vom 18. bis zum 23. November wird den Nutzern ein laufender Büchereibetrieb im Erdgeschoss und im zweiten Obergeschoss ermöglicht, es sei aber mit Beeinträchtigungen durch Lärm zu rechnen. Vom 11. bis zum 16. November muss die gesamte Stadtbücherei auf Grund des dann zu erwartenden Lärmpegels geschlossen bleiben. Das Lesercafé ist während der gesamten Renovierung geschlossen, da der Zugang zum Lesecafé nur über das erste Stockwerk möglich ist und der Platz für die Zwischenlagerung der Regale benötigt wird.

Während der Arbeiten stehen die Sachbücher nicht zur Verfügung – sie sind ja verpackt. Eine kleine Auswahl gebe es dennoch, wie gewohnt seien neu erschienene Sachbücher und Sachbücher-Bestseller im Erdgeschoss zu finden. Alternativ können Nutzer rund um die Uhr auf das digitale Angebot der Stadtbücherei in der Onleihe (https://biblioplus-digital.onleihe.de) zugreifen, teilte die Stadt mit. Dort stehen rund 4300 Sachbücher zur Verfügung.  mm

Bei Fragen können sich Büchereinutzer während der Öffnungszeiten unter z (0 81 51) 30 49 an das Bücherei-Team wenden oder eine E-Mail an buecherei@starnberg.de schicken.

Rubriklistenbild: © dpa / Jens Kalaene

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Slalom fahren auf der Umfahrung
Einmal noch auf der Umfahrung radeln oder spazieren gehen: Zahlreiche Gilchinger folgten am Samstag der Einladung der Gemeinde zu einem „Blade Day“ auf der …
Slalom fahren auf der Umfahrung
Gymnasium-Begehren: Neue Klage
Das erste Bürgerbegehren zum Gymnasiumsstandort in Herrsching ist ein Fall fürs Verwaltungsgericht   - aber nicht wie geplant, am Dienstag. Die Initiatoren wollen auch …
Gymnasium-Begehren: Neue Klage
Anhänger löst sich während der Fahrt
Das hätte auch schlimmer enden können: Während der Fahrt hat sich am Freitag in Gauting in Anhänger selbstständig gemacht. 
Anhänger löst sich während der Fahrt
Mit italienischem Charme in den Wahlkampf
Mit italienischer Lebensfreude starteten die Freien Wähler Gilching am Donnerstag in den Wahlkampf. Antonio Inverso heißt der Kandidat, der die Liste für den Gemeinderat …
Mit italienischem Charme in den Wahlkampf

Kommentare