+
Eine S-Bahn verlässt den Bahnhof Gauting

S-Bahn meldet Verzögerungen

Rinder legen S6 lahm - Sind es die ausgebüxten Tiere?

  • schließen

Rinder auf dem Gleis, S6 kurzzeitig lahmgelegt - das meldete die S-Bahn am Montagvormittag. Die große Frage: Sind es die ausgebüxten Kälber, die Starnberg seit über einer Woche beschäftigen?

Update: Wie sich herausgestellt hat, handelt es sich bei den Rindern um die ausgebüxten Tiere. Hier gibt es Bilder.

Gauting/Starnberg - Die Meldung des Streckenagenten im Wortlaut: „Aufgrund von Tieren am Gleis verkehren die S-Bahnen der Linie S 6 zwischen Gauting und Starnberg mit verminderter Geschwindigkeit. Bitte rechnen Sie mit Verzögerungen von bis zu 10 Minuten.“

Eine Sprecherin der S-Bahn bestätigte dem Starnberger Merkur, dass es sich dabei um Rinder handelt. Ob es die ausgebüxten Tiere aus Hausen sind, ist noch nicht gesichert. 

Gegen 12 Uhr gab der Streckenagent Entwarnung: Die Tiere sind bereits wieder verschwunden, die Lage bei der S6 normalisiert sich.

Noch zehn der vor mehr als einer Woche ausgebüxten Kälber sind noch im Raum Hausen unterwegs. Vier wurden am Freitag eingefangen.

Ausgebüxte Kälber in Starnberg: Die Jagd in Bildern

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alarmanlage vertreibt Einbrecher an der Seepromenade
Die Polizei sucht Einbrecher, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einen Kiosk in Starnberg eingedrungen sind. Weit kamen die Täter jedoch nicht.
Alarmanlage vertreibt Einbrecher an der Seepromenade
Bahnverträge: Schlichtung wahrscheinlich
Der Stadtrat muss am Mittwoch wegen des Auslaufens der Bahnverträge entscheiden, sonst folgt eine Millionen-Klage. 
Bahnverträge: Schlichtung wahrscheinlich
Mit mehr als 1,1 Promille durch Starnberg gefahren
Die Starnberger Polizei hat am Wochenende gleich zwei alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.
Mit mehr als 1,1 Promille durch Starnberg gefahren
Packsys feiert Einweihung: „Ohne Unternehmen keine Steuern“
Das neue Wielinger Gewerbegebiet füllt sich. Die Firma Packsys zieht gerade ein, das Tutzinger Unternehmen Steinmüller will folgen. Die Neubauten im ländlichen Raum …
Packsys feiert Einweihung: „Ohne Unternehmen keine Steuern“

Kommentare