+
Die Kurzzeit-Baustelle in der Hanfelder Straße

Arbeiten bis in den Abend

Rohrbruch behindert den Verkehr auf der Hanfelder Straße

  • schließen

Starnberg – Pendler und Passanten bemerkten es bereits am frühen Mittwochmorgen: Über die Hanfelder Straße ergoss sich eine große Menge Wasser gen Tal. Die Ursache war nach einiger Zeit gefunden: ein Wasserrohrbruch.

Gegen 9 Uhr wurde die Firma Strobl alarmiert, die das Leck flicken sollte. Es war an der Stichleitung von der Hanfelder Straße zur Heinrich-Wieland-Straße aufgetreten. Die Leitung verläuft dort in etwa 1,40 Meter Tiefe unter der Fahrbahn. Nach Aussagen eines Technikers hatte das Loch einen Durchmesser von rund zwei Zentimetern.

Bis in die Abendstunden waren die Männer im Einsatz. Nachdem die Baugrube wieder gefüllt war, wurde sie mit einem Kunstasphalt versiegelt. Er wird im Frühjahr gegen den richtigen Belag ausgetauscht. Für die Dauer der Arbeiten war die Hanfelder Straße nur einseitig befahrbar. Der Verkehr wurde mit einer Behelfsampel geregelt. Gute Nachricht für Pendler: Die Arbeiten sollten noch am Mittwochabend abgeschlossen sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Wir sind nicht die, die randalieren“
Weßling - Die Jugendlichen fühlen sich verunglimpft, die Anwohner im Stich gelassen: In der Sitzung am Dienstag fanden Weßlings Gemeinderäte zum Thema Sicherheitsdienst …
„Wir sind nicht die, die randalieren“
Mehr Verkehr, aber weniger Lärm
Sechsspuriger Ausbau der Autobahn 96: Fachleute kündigen Beeinträchtigungen, aber auch Verbesserungen an.
Mehr Verkehr, aber weniger Lärm
Hans Schneider: Ein Leben für die Musik
Der international bekannte Musikantiquar und -verleger Prof. Hans Schneider ist im Alter von 96 Jahren gestorben.
Hans Schneider: Ein Leben für die Musik
Blutspur an Tatort in Gilching führt zu Serieneinbrecher
Gilching - Der eine Einbruch am 6. Februar in ein Schreibwarengeschäft in Gilching war offenbar zu viel. Ein kleiner Blutfleck führte die Polizei auf die Spur eines …
Blutspur an Tatort in Gilching führt zu Serieneinbrecher

Kommentare