Bianca (24) und Anna(24) stöberten im Abholschrank der Starnberger Stadtbücherei.
+
Bianca (24) und Anna(24) stöberten im Abholschrank der Starnberger Stadtbücherei.

Aktion hinterm Haus

Roman-Geschenk der Stadtbücherei

Die Stadtbücherei Starnberg verschenkt Romane. Normalerweise würde sie überzählige Bücher und andere Medien bei einem Flohmarkt abgeben, was coronabedingt nicht geht.

Starnberg - Die Stadtbücherei verschenkt Romane, und das in rauen Mengen. Normalerweise bringt sie jährlich rund 3000 Medien, die wegen Neuanschaffungen aussortiert werden, bei einem Flohmarkt unter die Leute. „Durch die seit 1. Dezember coronabedingte Schließung entfällt diese Möglichkeit, sodass die aussortierten Medien nun über das wetterfeste Häuschen zur Mitnahme angeboten werden. Sofern das Wetter stabil bleibt, sollen in den nächsten Wochen Kinderbücher und Sachbücher folgen“, teilte die Stadtverwaltung mit.

Der Abholschrank befindet sich auf der Rückseite der Bücherei (Hauptstraße 10). Bei Fragen können sich Interessenten unter  (0 81 51) 30 49 melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare