+
Symbolbild

Kurzzeitige Verspätungen

Verwirrte Dame an den S-Bahn-Gleisen

Starnberg/Tutzing - Mitten im Berufsverkehr kam es am Dienstagnachmittag zu Verspätungen auf der S-Bahn-Linie zwischen Starnberg und Tutzing.

Als Grund wurde ein Polizeieinsatz genannt. Auf Nachfrage erklärte das Polizeipräsidium Ingolstadt, dass eine offenbar verwirrte ältere Dame an den Gleisen unterwegs gewesen war. Die Polizei sei eingeschaltet worden und habe die Frau schnell und wohlbehalten gefunden. Nur eine halbe Stunde später fuhren die Bahnen wieder pünktlich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß
Nach eine Unfall war die Strecke von Seefeld nach Weßling am Mittwochabend längere Zeit gesperrt. Es gab zwei Verletzte.
Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß
Großflächige Schmierereien in Starnberg
Die Polizei ermittelt, nachdem ein Geschäft in Starnberg Opfer von Graffiti-Sprayern wurde.
Großflächige Schmierereien in Starnberg
Geparktes Auto beschädigt
Die Polizei sucht Zeugen nach einer Unfallflucht in Starnberg am Mittwochmittag.
Geparktes Auto beschädigt
Vergängliche Kunstwerke im Wald
Zu Besuch bei Kettensägenkünstler Johannes Unland im Wald bei Buchendorf.
Vergängliche Kunstwerke im Wald

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare