+
Symbolbild

Kurzzeitige Verspätungen

Verwirrte Dame an den S-Bahn-Gleisen

Starnberg/Tutzing - Mitten im Berufsverkehr kam es am Dienstagnachmittag zu Verspätungen auf der S-Bahn-Linie zwischen Starnberg und Tutzing.

Als Grund wurde ein Polizeieinsatz genannt. Auf Nachfrage erklärte das Polizeipräsidium Ingolstadt, dass eine offenbar verwirrte ältere Dame an den Gleisen unterwegs gewesen war. Die Polizei sei eingeschaltet worden und habe die Frau schnell und wohlbehalten gefunden. Nur eine halbe Stunde später fuhren die Bahnen wieder pünktlich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die miese Masche der fiesen Lena
Ein ganz besonders mieser Trick kostete einen 23-jährigen Münchner jetzt sein neues iPhone 8.
Die miese Masche der fiesen Lena
Mit Gesicht gegen Pkw-Heck geknallt
Schmerzhafte Verletzungen im Gesicht erlitt ein Rennradfahrer bei einem Auffahrunfall auf der Bahnhofstraße in Gauting.
Mit Gesicht gegen Pkw-Heck geknallt
Der letzte Hüter der Fahrkarten
Bahnkunden fahren extra nach Herrsching, um sich von Hansgeorg Vetter beraten zu lassen. Sie nennen ihn den Engel der Deutschen Bahn. Wir haben mit dem Schalterbeamten …
Der letzte Hüter der Fahrkarten
Handgreiflichkeiten mit Messerattacke
Ein verbaler Streit unter mehreren Jugendlichen eskalierte am Donnerstag. Auf dem Bahnhofsvorplatz in Gauting kam es zu Handgreiflichkeiten.
Handgreiflichkeiten mit Messerattacke

Kommentare