Unfall bei Petersbrunn

Schwein gegen Motorrad: Starnberger verletzt

Einen Zusammenstoß mit einem Wildschwein hat ein Motorradfahrer bei Starnberg leicht verletzt überstanden. Das Schwein hatte weniger Glück.

Petersbrunn – Mit einem Wildschwein ist ein Motorradfahrer (54) am Montagabend kurz vor 23 Uhr zwischen Starnberg und Leutstetten zusammengestoßen. Der Starnberger war Richtung Starnberg unterwegs, als in einer Rechtskurve nahe Petersbrunn plötzlich ein Wildschwein auf seiner Spur stand. Der Mann konnte laut Polizei weder bremsen noch ausweichen und kollidierte mit dem Schwein, das den Zusammenstoß nicht überlebte. Der 54-Jährige stürzte und verletzte sich leicht; er erlitt Prellungen, Abschürfungen und einen Muskelfaserriss.

Das Motorrad rutschte noch einige Meter über die Fahrbahn. Sachschaden: rund 1000 Euro. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

BRK-Appell: Bitte gehen Sie zur Blutspende
Der BRK-Kreisverband organisiert einen Termin am Mittwoch in der Schlossberghalle. Ein Notarzt erklärt, warum das Spenden so wichtig ist.
BRK-Appell: Bitte gehen Sie zur Blutspende
Boot gekentert: Segler muss auf Intensivstation
Zunächst sah es für die Starnberger Wasserwacht wie ein Routineeinsatz aus - dann jedoch nahm der Einsatz am Samstagnachmittag eine dramatische Wendung.
Boot gekentert: Segler muss auf Intensivstation
Von Bürgermeister zu Bürgermeister, von Herrsching zu Indien
Christian Schiller aus Herrsching bekommt Besuch von seinem Amtskollegen aus dem indischen Chatra. 
Von Bürgermeister zu Bürgermeister, von Herrsching zu Indien
Ein neuer Ortsteil namens Hüttlingen
Kinder bauen ihr eigenes Dorf und ernten ihr Gemüse: Der Abenteuerspielplatz Gilching erweitert sein Programm für Schulkinder.
Ein neuer Ortsteil namens Hüttlingen

Kommentare