Sechs Fahrzeuge sind am Donnerstagmorgen in einen schweren Unfall zwischen Aschering und Landstetten verwickelt worden.
1 von 36
Sechs Fahrzeuge sind am Donnerstagmorgen in einen schweren Unfall zwischen Aschering und Landstetten verwickelt worden.
2 von 36
Sechs Fahrzeuge sind am Donnerstagmorgen in einen schweren Unfall zwischen Aschering und Landstetten verwickelt worden
3 von 36
Sechs Fahrzeuge sind am Donnerstagmorgen in einen schweren Unfall zwischen Aschering und Landstetten verwickelt worden
4 von 36
Sechs Fahrzeuge sind am Donnerstagmorgen in einen schweren Unfall zwischen Aschering und Landstetten verwickelt worden
5 von 36
Sechs Fahrzeuge sind am Donnerstagmorgen in einen schweren Unfall zwischen Aschering und Landstetten verwickelt worden
Sechs Fahrzeuge sind am Donnerstagmorgen in einen schweren Unfall zwischen Aschering und Landstetten verwickelt worden.
6 von 36
Sechs Fahrzeuge sind am Donnerstagmorgen in einen schweren Unfall zwischen Aschering und Landstetten verwickelt worden.
Sechs Fahrzeuge sind am Donnerstagmorgen in einen schweren Unfall zwischen Aschering und Landstetten verwickelt worden.
7 von 36
Sechs Fahrzeuge sind am Donnerstagmorgen in einen schweren Unfall zwischen Aschering und Landstetten verwickelt worden.
Sechs Fahrzeuge sind am Donnerstagmorgen in einen schweren Unfall zwischen Aschering und Landstetten verwickelt worden.
8 von 36
Sechs Fahrzeuge sind am Donnerstagmorgen in einen schweren Unfall zwischen Aschering und Landstetten verwickelt worden.

Großeinsatz bei Landstetten

Sechs Fahrzeuge in schweren Unfall verwickelt

Landstetten/Aschering - Sechs Fahrzeuge sind am Donnerstagmorgen in einen schweren Unfall zwischen Aschering und Landstetten verwickelt worden. Drei Menschen wurden verletzt. Ursache: Glätte.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr zwischen Aschering und Landstetten ereignet. Auf nasser Straße hatte ein Weilheimer (47) mehrere Fahrzeuge einer Kolonne überholt, kam in einer Kurve in einem Waldstücks ins Schleudern und krachte mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Am Wald war die Straße spiegelglatt. Weitere Fahrzeuge fuhren in die Unfallstelle, insgesamt waren sechs Fahrzeuge beteiligt.

Die Feuerwehr befreite einen Insassen aus dem Wrack seines Wagens. Der 58-Jährige aus Andechs musste mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Zwei Menschen erlitten leichtere Verletzungen.

Die Straße war mehrere Stunden gesperrt, teilte die Starnberger Polizei mit. Sachschaden insgesamt: rund 30 000 Euro.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Starnberg
Batman und die Unterführung in Königswiesen
Am letzten Tag des Faschings 2020 haben es die Narren im Landkreis noch einmal ordentlich krachen lassen. Wir zeigen Bilder.
Batman und die Unterführung in Königswiesen
Gauting
Freizeitkicker werben Spender gegen Krebs
Beim fünften Gautinger Behörden-Cup kickten am Samstag in der Mittelschul-Turnhalle sieben gemischte Fußballteams für den guten Zweck – nämlich für die Stiftung Aktion …
Freizeitkicker werben Spender gegen Krebs