+
Kira Weidle bei ihrem Lauf in der Abfahrt am Sonntag.

Ski-WM in Schweden

Kira Weidle enttäuscht - Platz 13

Die Ski-WM in Schweden ist für Kira Weidle vorbei, und das Ergebnis der Abfahrt war für die junge Starnbergerin eine Enttäuschung.

Starnberg/Åre - Am Ende war es Platz 13: Kira Weidle (22) vom Skiclub Starnberg war am Sonntag sichtlich enttäuscht von ihrem Lauf in ihrer Paradedisziplin, der Abfahrt. Sie hatte im oberen Streckenabschnitt noch gut mithalten können, wäre nach am Zielsprung jedoch beinahe gestürzt. Am Ende erreichte sie mit einem Rückstand von 0,94 Sekunden Platz 13 - hinter der 11. Viktoria Rebensburg (Kreuth) mit 0,82 Rückstand und der 12. Michaela Wenig (Lenggries) mit 0,90 Sekunden Rückstand.

“Brutaler Ärger, das ist nicht das, was ich draufhabe", sagte die unglückliche Weidle nach dem Rennen.  Die Starnbergerin war im Vorfeld als Medaillenhoffnung gehandelt worden, da sie im Ski-Weltcup in der Abfahrtswertung auf rang 5 liegt. DSV-Alpinchef Wolfgang Maier zeigte sich "sehr ernüchtert" über das Abschneiden seines Teams. 

Weltmeisterin wurde die Slowenin Ilka Stuhec. 

Lesen Sie auch:

Abgang mit Bronze: Vonn beendet Karriere bei Stuhec-Sieg mit Medaille

Pech und Platz 18 im Super G: Das sagt Kira Weidle zu ihrem Rennen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auch Radler müssen Mindestabstand einhalten
Zwei von Gautinger Einwohnern gewünschte Aufstellflächen lehnte das örtliche Bauamt kürzlich ab. Die Begründung: Das würde der Straßenverkehrsordnung zuwider laufen. 
Auch Radler müssen Mindestabstand einhalten
Klaus Ebbinghaus kandidiert
Ein weiterer Kandidat für das Bürgermeisteramt in Weßling wirft seinen Hut in den Ring. Als langjähriger Gemeinderat bringt Klaus Ebbinghaus viel Erfahrung in der …
Klaus Ebbinghaus kandidiert
Hass und Bedrohung im Netz
Wie eine Umfrage kürzlich zeigte, werden weibliche Politikerinnen oft Ziel von Hassattacken und Bedrohung in sozialen Netzwerken. Zwei Landtagsabgeordnete aus Starnberg …
Hass und Bedrohung im Netz
Eltern sollen übers Essen mitbestimmen
Das BRK strukturiert die Verpflegung in seinen 28 Kindertagesstätten im Landkreis neu. Nach massivem Elternprotest aus Feldafing soll eine Kommission aus Eltern und …
Eltern sollen übers Essen mitbestimmen

Kommentare