+
Das Foto zeigt das Aufstellen des Christbaums im vergangenen Jahr.

Von Söcking auf den Kirchplatz

Am Mittwochmorgen kommt der Christbaum

  • schließen

Am Mittwoch ist es soweit: Die Mitarbeiter des Betriebshofs der Stadt Starnberg fällen den Christbaum und stellen ihn anschließend auf dem Kirchplatz auf.

Starnberg - Dadurch kommt es während der Fällarbeiten zwischen 8 und 10 Uhr im Bereich Ahornweg/Kühtal in Söcking zu Behinderungen. Anschließend wird die Fichte in die Innenstadt transportiert. Nach Angaben der Stadtverwaltung sind dabei keine Straßensperrungen geplant, allerdings muss auf folgenden Straßen mit kurzzeitigen Behinderungen gerechnet werden: Ahornweg, Kühtal, Fichtenweg, Andechser Straße, Luitpoldstraße, Riedeselstraße, Hanfelder Straße, Wittelsbacherstraße und Kirchplatz. Dort beginnen die Arbeiten nach Mitteilung der Stadtverwaltung um 11 Uhr. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wasserschutzgebiet wächst gewaltig
Das Wasserschutzgebiet Brunnen IV in Andechs soll erweitert werden. Die Gemeinderäte sehen in zwei Punkten Potential für Probleme.
Wasserschutzgebiet wächst gewaltig
Rückzugspläne und  Spekulationen
Der Chef der Freien Wählergemeinschaft  Seefeld strebt die Verjüngung seiner Gruppierung an. Und will auf gar keinen Fall Bürgermeister werden.
Rückzugspläne und  Spekulationen
Lederwaren bald Fehlanzeige
Wer bei Taschen und Koffern auf Qualitätsware setzt und deshalb am liebsten in einem Fachgeschäft einkauft, ist künftig in Starnberg schlecht beraten. Die beiden …
Lederwaren bald Fehlanzeige
Das Rotwild-Projekt
Flexibilität eröffnet Möglichkeiten, auch in der Landwirtschaft. Der Auinger Bauer Martin Sanktjohanser und seine Familie stellen nach generationenlanger …
Das Rotwild-Projekt

Kommentare