+
Im Film „Die Goldfische“ steht Luisa Wöllisch mit Axel Stein (l.) und Tom Schilling vor der Kamera. Die junge Schauspielerin aus Tutzing arbeitet fleißig an ihrer Karriere. 

Schauspielerin und Verein ausgezeichnet

„Grüner Wanninger“ für Tutzingerin

Die Tutzingerin Luisa Wöllisch und der Verein Mutmachleute erhalten demnächst einen Kulturpreis von der oberbayerischen Grünen-Bezirkstagsfraktion. Die Politiker wollen dadurch soziale Dimensionen von Kunst und Kultur würdigen.

Tutzing/Starnberg – Mut machen auch wenn es nicht immer leicht ist, sich zu behaupten – das wollen der Starnberger Verein Mutmachleute, die Tutzinger Schauspielerin Luisa Wöllisch und auch die oberbayerische Grünen-Bezirkstagsfraktion. Deshalb geht der Kulturpreis „Grüner Wanninger“, den die Grünen seit mehr als 30 Jahren verleihen, zusammen mit einem Preisgeld von jeweils 1000 Euro heuer an den Starnberger Verein und an Luisa Wöllisch.

Die Grünen-Bezirkstagsfraktion will mit der Auszeichnung die soziale und politische Dimension von Kunst und Kultur würdigen, heißt es in der Ankündigung der Verleihung. Luisa Wöllisch, die das Down-Syndrom hat, wird nun für ihre vielversprechende Schauspielkarriere geehrt. Einem breiten Publikum wurde sie vor allem durch den Film „Die Goldfische“ bekannt.

Die Preisverleihung findet am 10. November statt

Die Mutmachleute ermöglichen Menschen mit psychischen Erkrankungen sowie deren Angehörigen, anderen Mut zu machen und sie zu motivieren, zu ihrer Krankheit zu stehen. Experten bauen Berührungsängste ab, indem sie aus ihrer Sicht die positiven Aspekte einer psychischen Krankheit erläutern, heißt es auf der Internetseite des Vereins.

Die Preisverleihung findet am Sonntag, 10. November, in der Starnberger Schlossberghalle statt.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaum Sorgen wegen Rekord-Verschuldung
Die Verschuldung des Landkreises wird bis 2023 von 0 auf bis zu 180 Millionen steigen. Das geht aus der Prognose zum Haushalt 2020 hervor, der gestern im Kreisausschuss …
Kaum Sorgen wegen Rekord-Verschuldung
Schwerkranke Frau bekommt von Jobcenter nur 4,24 Euro im Monat: Betreuer mit drastischen Schritten
Keine fünf Euro bekommt eine psychisch und körperlich kranke Starnbergerin vom Jobcenter. Der Fall zeigt auf dramatische Weise, wie jemand durch das Sozialsystem fallen …
Schwerkranke Frau bekommt von Jobcenter nur 4,24 Euro im Monat: Betreuer mit drastischen Schritten
„Bus vor Kirschbaum“ fährt auf Titelseite
Zum neuen MVV-Fahrplan leistete die neunjährige Eva-Maria Rehdes aus Andechs einen ganz besonderen Beitrag: Sie gestaltete das Bild, das es auf die Titelseite des …
„Bus vor Kirschbaum“ fährt auf Titelseite
Vermeintliche Microsoft-Mitarbeiter als Hacker: So verlor ein Geschäftsmann 15 000 Euro
Hacker aus dem Ausland, die sich als Microsoft-Mitarbeiter ausgeben, um Bankkonten zu plündern: Mit dieser ausgeklügelten Betrugsmasche sind immer wieder auch Menschen …
Vermeintliche Microsoft-Mitarbeiter als Hacker: So verlor ein Geschäftsmann 15 000 Euro

Kommentare