+
Aufregende Abenteuer im Dschungel erwarten die Zuschauer am 6. Januar in der Starnberger Schlossberghalle. Dann inszeniert die Theatergruppe Liberi dort den Klassiker „Dschungelbuch“ als Musical. 

Theater liberi gastiert

Starnberger Schlossberghalle wird zur Dschungelwelt

Die Geschichte des Findelkinds Mogli, der von einem Wolfsrudel aufgezogen wird, ist weltberühmt. Anfang Januar führt das Theater liberi den Kinderbuchklassiker als Musical in der Starnberger Schlossberghalle auf. 

Starnberg – Findelkind Mogli, Balu der Bär und Panther Baghira – sie alle sind Anfang Januar in Starnberg zu Gast. Das Theater Liberi präsentiert den Kinderbuchklassiker „Dschungelbuch“ am 6. Januar in der Schlossberghalle (Vogelanger 2). Die Gruppe will die weltbekannte Geschichte des kleinen Jungen, der von einem Wolfsrudel großgezogen wird, als modernes Musical für die ganze Familie inszenieren.

In der Adaption von Liberi-Autor Helge Fedder geht Findelkind Mogli auf Identitätssuche. „Mogli versucht zu verstehen, wer er ist und wo er eigentlich hingehört. Zum Glück stehen ihm seine Freunde dabei hilfreich zur Seite“, verrät Balu-Darsteller Okan Sen. Außerdem lernt das junge Menschenkind von den Bewohnern im Dschungel, was Zugehörigkeit und Geborgenheit bedeuten. Im Musical trifft Mogli auf eine wilde Affenbande, ulkige Geier und die geheimnisvolle Schlange Kaa. Aufregende Abenteuer, aber auch Gefahren erwarten das Findelkind.

Das Theater liberi verspricht temporeiche Choreographien

Die Zuschauer dürfen sich auf unterhaltsame Eigenkompositionen und temporeiche Choreographien des Theater Liberi freuen. Geeignet ist das Stück für Kinder ab vier Jahren und natürlich auch für Eltern und Großeltern. Die Vorstellung beginnt am 6. Januar um 16 Uhr und dauert zwei Stunden inklusive 20 Minuten Pause. Tickets gibt es im Vorverkauf unter www.theater-liberi.de für 18 bis 25 Euro je nach Kategorie. Kinder bis 14 Jahre erhalten eine Ermäßigung, der Preis an der Tageskasse beträgt zuzüglich 2 Euro.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kira Weidle nur auf Rang 22
Das war nicht ihr Rennen: Die Starnberger Skirennläuerin Kira Weidle landete am Freitag bei der Weltcup-Abfahrt in Crans Montana nur auf dem 22. Platz. Am Samstag bietet …
Kira Weidle nur auf Rang 22
Schatz aussuchen – und dann bitte lächeln
Wer schon immer Teil einer Ausstellung im Museum sein wollte – das ist die Chance: An diesem Freitag und Samstag können sich Starnberger für die Ausstellung „Schätze …
Schatz aussuchen – und dann bitte lächeln
Bürgermeister Walter: „Vorbildwirkung für den Nachwuchs“
Bürgermeister Walter: „Vorbildwirkung für den Nachwuchs“
Bürgermeisterwahl 2020 im Landkreis Starnberg: Wahlen und Kandidaten
Die Bürgermeisterwahl 2020 im Landkreis Starnberg wird spannend. Hier finden Sie einen Überblick über Gemeinden und Kandidaten bei der Kommunalwahl.
Bürgermeisterwahl 2020 im Landkreis Starnberg: Wahlen und Kandidaten

Kommentare