Mitten in Ebersberg: Wohnhaus steht in Flammen - Großeinsatz läuft

Mitten in Ebersberg: Wohnhaus steht in Flammen - Großeinsatz läuft
+
Liebhaberstück: die gestohlene „Schwalbe“ ist Baujahr 36 Jahre alt und trägt das Versicherungskennzeichen 371 LFK.

Unbekannter entwendet 36 Jahre altes Liebhaberstück - Opfer bekommt erst durch die Polizei von der Tat mit

„Schwalbe“-Dieb flieht nach Autobahn-Unfall

Der Fall ist filmreif: Ein Unbekannter stiehlt einen Motorrad-Oldtimer aus DDR-Zeiten, baut damit einen Unfall bei Starnberg, flüchtet, wird verfolgt und entkommt – und der Bestohlene wusste nicht einmal, dass er bestohlen wurde. All das ist am Dienstagnachmittag passiert.

Starnberg/München– Der Unbekannte war gegen 16.15 Uhr auf der A 952 Richtung München unterwegs, als er plötzlich gegen die Leitplanke fuhr. Beim Sturz zog er sich Schnittwunden zu. Als ein Münchner (30) anhielt und Hilfe anbot, bemerkte der Unbekannte, dass auch die Polizei kommen würde – da schwang er sich auf das Zweirad und fuhr davon. Der Münchner verfolgte ihn bis nach Fürstenried; dort bog der Motorradfahrer trotz roter Ampel auf die Liesl-Karlstadt-Straße ab – und war verschwunden.

Der Münchner hatte sich aber das Versicherungskennzeichen des Rollers gemerkt, weswegen die Polizei den Besitzer ausfindig machen konnte – einen Mann (24) aus Kempten, der bis dato annahm, sein Motorrad stehe in der Tiefgarage. Doch: Der Roller war in der Nacht auf Dienstag gestohlen worden. Beim Typ ahnten die Beamten, was dahintersteckt: Der Roller ist ein DDR-Kultmotorrad, eine „Schwalbe“ (Typ-Bezeichnung KR-51/2, Hersteller Simson). Das schwarze Fahrzeug trägt das aktuelle grüne Versicherungskennzeichen 371 LFK, ist 36 Jahre alt und damit ein Liebhaberstück, für das 2000 bis 3000 Euro gezahlt werden. Auffällig sind die in Holz gehaltenen Trittbretter sowie die Holzsitzbank. Der Gesuchte wird als etwa 40 Jahre alt beschrieben, er hatte kurze dunkle Haare, trug ein rotes T-Shirt und eine Bermuda-Short. Er soll sächsischen Dialekt gesprochen haben. Hinweis an z (08 81) 64 03 02. ike

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sammelbecken Freie-Wähler-Liste
In Sachen Frauenquote sind die Freien Wähler aus Tutzing vorbildlich: 50 Prozent der Liste ist weiblich.
Sammelbecken Freie-Wähler-Liste
Rupert Steigenberger: Anführer einer jungen Liste
Die Mitglieder der Bürgergemeinschaft waren sich bei ihrer Aufstellungsversammlung einig: Einstimmig nominierten sie Rupert Steigenberger für das Bürgermeisteramt und …
Rupert Steigenberger: Anführer einer jungen Liste
Bürger mit vielen Wünschen: 596 Anregungen zur Ortsentwicklung in Seefeld
596 Beiträge gibt es zur Ortsentwicklung in Seefeld. Die gilt es aufzuarbeiten. Die Gemeinde kündigt eine große Veranstaltung zur Bürgerinformation an.
Bürger mit vielen Wünschen: 596 Anregungen zur Ortsentwicklung in Seefeld
Doblingers Nachfolger
Die Kommunalunternehmen Ammersee Wasser- und Abwasserbetriebe (AWA) sowie Wassergewinnung Vierseenland haben ab sofort zwei Chefs: Maximilian Bleimaier und Thomas …
Doblingers Nachfolger

Kommentare