+
Symbolbild

Polizeibericht

Einbrecher scheitern bei Juweliergeschäft

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag versucht, in ein Juweliergeschäft in Starnberg einzubrechen. Es gelang ihnen nicht.

Starnberg - Sie gingen mit brachialer Gewalt vor – und mussten dennoch unverrichteter Dinge wieder abziehen. Einbrecher haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag versucht, in ein Juweliergeschäft an der Hanfelder Straße in Starnberg einzubrechen. Wie die Polizei berichtet, riss gegen 1.20 Uhr ein lauter Krach einen Anwohner aus dem Schlaf, der in der Wohnung über dem Geschäft zu Hause ist. Der Mann schaute nach – und stellte fest, dass jemand versucht hatte, mit einem schweren Gegenstand die Sicherheitsglasscheibe des Juweliers einzuschlagen. Nachdem dies nicht gelungen war, versuchten die Unbekannten, vermutlich mit einem Gasbrenner, die Scheibe zu zerstören. Aber auch das misslang. Noch ehe die Polizei am Tatort war, konnten die Täter flüchten. Die Beamten bitten nun Zeugen, die Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemach haben, sich unter Telefon (0 81 51) 36 40 zu melden. Der Sachschaden an der Glasscheibe beträgt etwa 2500 Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neuer Weg: So organisiert die Innere Mission die Flüchtlingsberatung im Landkreis
Die Flüchtlingsberatung im Landkreis ist unter dem neuen Träger angelaufen. Die Innere Mission München ist bereits in 12 von 14 Gemeinschaftsunterkünften präsent. Für …
Neuer Weg: So organisiert die Innere Mission die Flüchtlingsberatung im Landkreis
13-Jähriger spürt plötzlich brennenden Schmerz: Mutter macht erschreckende Entdeckung
Zwei Jungen fuhren mit ihren Tretrollern in einem Innenhof in Starnberg. Plötzlich verspürte einer der beiden einen brennenden Schmerz am Oberschenkel.
13-Jähriger spürt plötzlich brennenden Schmerz: Mutter macht erschreckende Entdeckung
Gasthof Schreyegg wieder zu
Der Gasthof Schreyegg in Unering ist seit Jahresanfang wieder geschlossen. Die gute Nachricht: Ein neuer Pächter scheint bereits gefunden. Schon im April könnte es in …
Gasthof Schreyegg wieder zu
Autofahrer fährt auf Wagen vor ihm auf - und löst Kettenreaktion aus
Gleich mehrere Autos waren am Sonntag kurz vor der Seefelder Kreuzung in einen Unfall verwickelt - ausgelöst wurde der Unfall durch einen Autofahrer aus Aichach.
Autofahrer fährt auf Wagen vor ihm auf - und löst Kettenreaktion aus

Kommentare