+
Symbolbild.

Zeugen gesucht

Elf Autos am Bahnhof See zerkratzt

  • schließen

Unbekannte haben am Ostermontag auf dem Schotterparkplatz am Bahnhof See gewütet. Insgesamt elf Autos wurden dort beschädigt. Der Schaden ist immens.

Eine böse Osterüberraschung erlebten die Besitzer von insgesamt elf Fahrzeugen, die ihre Autos am Ostermontag auf dem Schotterparkplatz am Starnberger Bahnhof See geparkt hatten. „Ein Unbekannter hatte die Fahrzeuge im Laufe des Nachmittags mit einem spitzen Gegenstand derart verkratzt, dass ein Gesamtsachschaden von über 10 000 Euro entstand“, berichtet die Polizei. Die sucht nun Zeugen, die von dem Vorfall etwas mitbekommen haben. Sie werden gebeten, sich mit der Inspektion unter Telefon (0 81 51) 36 40 in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starnberger Dampfer trotzen Sonnenschein
Seit Tagen lacht die Sonne vom fast wolkenlosen Himmel, das Thermometer nähert sich der 30-Grad-Marke – und auf dem Starnberger See ist tote Hose. Jedenfalls was die …
Starnberger Dampfer trotzen Sonnenschein
Schon wieder erfolgreich: Inninger Landjugend holt sich den zweiten Münchner Maibaum
Die trauen sich was: Die Inninger Landjugend hat schon wieder zugeschlagen. Diesmal mussten die Sendlinger dran glauben.
Schon wieder erfolgreich: Inninger Landjugend holt sich den zweiten Münchner Maibaum
Intakte Rohre für unterirdischen Starzenbach
Die Gemeinde Feldafing fasst ein schwieriges Projekt an: die dringend notwendige Sanierung der Verrohrung des Starzenbachs. Das wird teuer – und aufregend, weil in …
Intakte Rohre für unterirdischen Starzenbach
Im Rausch der Automaten: Kaufmann (31) prellt Kunden und verschuldet sich
Die Spielsucht hat einen Angestellten in Starnberg vor Gericht gebracht. Insgesamt sechs Kunden brachte der 31-Jährige um ihr Geld.
Im Rausch der Automaten: Kaufmann (31) prellt Kunden und verschuldet sich

Kommentare