Lichterloh brannten die Holzschuppen an der Vordermühlstraße in Starnberg, als die Feuerwehr eintraf. FOto: fkn

Vorsatz: Schuppen brennen völlig aus

Starnberg - In den frühen Morgenstunden des gestrigen Dienstag hatte ein Anwohner der Vordermühlstraße in Starnberg Feuer in einem nahegelegenen Schuppen entdeckt. Er setzte einen Notruf ab. Als Einsatzkräfte der Feuerwehren Starnberg und Söcking eintrafen, standen merere zusammengebaute Schuppen in Brand. Ein dort untergestellter stillgelegter Geländeagen wurde völlig zerstört. Der Schaden beträgt etwa 10 000 Euro. Wer Verdächtiges beobachtet hat, wählt z ( 0 81 41) 61 20.

In den frühen Morgenstunden des gestrigen Dienstag hatte ein Anwohner der Vordermühlstraße in Starnberg Feuer in einem nahegelegenen Schuppen entdeckt. Er setzte einen Notruf ab. Als Einsatzkräfte der Feuerwehren Starnberg und Söcking eintrafen, standen merere zusammengebaute Schuppen in Brand. Ein dort untergestellter stillgelegter Geländewagen wurde völlig zerstört. Der Schaden beträgt etwa 10 000 Euro. Wer Verdächtiges beobachtet hat, wählt Telefon ( 0 81 41) 61 20.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein erster Blick auf das Schulhaus
Es wird, das neue Schulhaus in Weßling. Planer und Architekten haben sich im Weßlinger Gemeinderats vorgestellt - und auch öffentlich erste Bilder gezeigt. 
Ein erster Blick auf das Schulhaus
Alles auf Anfang im Seefelder Jugendhaus
Die Wände sind geweißelt, alles ist aufgeräumt: Das Seefelder Jugendhaus ist aus seinem fast zweijährigen Dornröschenschlaf erwacht. Alles auf Anfang, lautet die Devise. …
Alles auf Anfang im Seefelder Jugendhaus
Midgardhaus: Wirt Fritz Häring hört auf
Das Tutzinger Midgardhaus steht vor Veränderungen. Die Wirtsleute Marlies und Fritz Häring wollen sich in absehbarer Zeit zurückziehen. Verhandlungen über die Nachfolge …
Midgardhaus: Wirt Fritz Häring hört auf
Dießener Geräusche als Kunstwerke
Klingendes und Visuelles verbindet ein Klangprojekt in Dießen. 
Dießener Geräusche als Kunstwerke

Kommentare