+
Die Feuerwehrleute gingen mit Atemschutz auf Ursachensuche.

Starnberg

Feuerwehreinsatz in der Maximilianstraße

  • schließen

Starnberg - Rauchalarm in der Maximilianstraße: Am Sonntag gegen 17 Uhr wurden die Rettungskräfte alarmiert, weil in einem Keller in der Starnberger Maximilianstraße eine starke Rauchentwicklung festgestellt worden war.

Mit Atemschutzgeräten gingen die Kameraden auf Ursachensuche, fanden aber nach Angaben der Polizei den Auslöser nicht. Deswegen wurde nur gründlich durchgelüftet. Sachschaden sei nicht entstanden, so die Polizei am Montag.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Monarchist im Hippie-Look
Im Feldafinger Bürgersaal gab es eine Gedenkfeier für den Autor Friedl Brehm, der heuer seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte.
Monarchist im Hippie-Look
SOS aus der Mittelschule
Die Integration von Geflüchteten kann nur klappen, wenn die Last auf möglichst viele Schultern verteilt wird. Gerade bei den Schulen ist das aber nicht der Fall. Ein …
SOS aus der Mittelschule
Falsch geparkt: Autofahrer niedergeschlagen
Ein handfester Streit zwischen einem Einheimischen und einem Besucher beschäftigt derzeit die Starnberger Polizei. Anlass: Ein Auto auf einem Behindertenparkplatz.
Falsch geparkt: Autofahrer niedergeschlagen
Ein Leben im Vertrauen auf Gott
Jubelkonfirmation in der evangelischen Friedenskirche: 20 Jubilare feierten am Sonntag einen ganz besonderen Gottesdienst.
Ein Leben im Vertrauen auf Gott

Kommentare