Grüne Welle für Rettungswagen
+
Symbolfoto.

Wittelsbacher-/Ludwigstraße

Frau mit zwei Kindern (3, 8) bei Unfall verletzt

  • Peter Schiebel
    vonPeter Schiebel
    schließen

Eine Frau mit zwei Kindern ist bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Wittelsbacher-/Ludwigstraße verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte sie übersehen.

Zum Glück blieb es bei „leichten Verletzungen“, wie die Starnberger Polizei berichtet: Am Dienstag gegen 15.30 Uhr fuhr eine 51 Jahre alte Frau aus Starnberg mit ihrem Kleinwagen auf der Wittelsbacherstraße in Richtung Tutzinger-Hof-Platz. Auf Höhe der Ludwigstraße bog sie nach links ab Richtung Hauptstraße. Dabei übersah sie jedoch, dass eine 58 Jahre alte Frau aus Weßling gerade die Ludwigstraße überquerte – an jeder Hand ein Kind im Alter von drei und acht Jahren.

Etwa in der Mitte der Fahrbahn erfasste das Auto die Fußgänger. Die Frau und der achtjährige Bub wurden auf die Motorhaube geschleudert, das dreijährige Mädchen stürzte zu Boden. Diagnose: Die 58-jährige erlitt eine Knieverletzung am rechten Bein und Prellungen an der rechten Körperseite, der Bub einen Bluterguss am rechten Knie und ebenfalls Prellungen der rechten Körperseite, das Mädchen Schürfwunden. Alle drei kamen mit dem Rettungsdienst ins Klinikum. Der Schaden am Auto, dessen Motorhaube eingedellt wurde, beträgt rund 500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

14 Bänke beschmiert: Hoher Sachschaden auf Seepromenade
Die Stadt Starnberg hat Anzeige erstattet, nachdem ein Unbekannter 14 Bänke auf der Seepromenade mit Graffitis beschmiert hat. Nun werden Zeugen gesucht.
14 Bänke beschmiert: Hoher Sachschaden auf Seepromenade
Ramadama unter speziellen Bedingungen
Üblicherweise wird im Frühjahr in den Gemeinden aufgeräumt. Die Corona-Pandemie hat jedoch die Reinemachaktionen ausgebremst.
Ramadama unter speziellen Bedingungen
Eigentümer gibt Seehof auf
Er will nur Wohnungen, die Gemeinde nur ein Hotel: So begründet der Eigentümer des Tutzinger Seehof-Grundstücks, weshalb er sich von dem Areal nahe am Ufer des …
Eigentümer gibt Seehof auf
Zum Abschluss eine Raubtiershow: Circus Krone öffnet seine Farm für Besucher
60 Tiere leben derzeit auf dem Gnadenhof des Circus Krone bei Weßling. Und all diese Tiere müssen versorgt werden. Um den Betrag von etwa 3000 Euro täglich zu …
Zum Abschluss eine Raubtiershow: Circus Krone öffnet seine Farm für Besucher

Kommentare