+
Symbolfoto.

In einer S6

Betrunken, wohnsitzlos, ohne Fahrschein: Polizei nimmt 19-Jährigen mit

  • schließen

Ein 19 Jahre alter Mann aus Starnberg ist in einer S6 ausfallend geworden. Selbst auf der Polizeiwache weigerte er sich, den Aufforderungen nachzukommen.

Starnberg/Gauting - Mit 1,8 Promille Alkohol intus und nach eigenen Angaben in einem „schwebend unwirksamen Zustand“: Ein 19 Jahre junger Mann aus Starnberg ist am Sonntag in einer S 6 ausfällig geworden. Wie die Bundespolizei mitteilte, spuckte der wohnsitzlose Deutsche gegen 6.15 Uhr zwischen Gauting und München immer wieder in Anwesenheit eines uniformierten Polizisten auf den Boden. Auf der Wache am Hauptbahnhof weigerte er sich dann, seine Kapuze vom Kopf zu nehmen und schlug einem Polizisten die Hand weg. Einen Fahrschein hatte der 19-Jährige auch nicht. Er ist bereits 15-mal wegen Erschleichens von Leistungen angezeigt worden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starnberger Dampfer trotzen Sonnenschein
Seit Tagen lacht die Sonne vom fast wolkenlosen Himmel, das Thermometer nähert sich der 30-Grad-Marke – und auf dem Starnberger See ist tote Hose. Jedenfalls was die …
Starnberger Dampfer trotzen Sonnenschein
Schon wieder erfolgreich: Inninger Landjugend holt sich den zweiten Münchner Maibaum
Die trauen sich was: Die Inninger Landjugend hat schon wieder zugeschlagen. Diesmal mussten die Sendlinger dran glauben.
Schon wieder erfolgreich: Inninger Landjugend holt sich den zweiten Münchner Maibaum
Intakte Rohre für unterirdischen Starzenbach
Die Gemeinde Feldafing fasst ein schwieriges Projekt an: die dringend notwendige Sanierung der Verrohrung des Starzenbachs. Das wird teuer – und aufregend, weil in …
Intakte Rohre für unterirdischen Starzenbach
Im Rausch der Automaten: Kaufmann (31) prellt Kunden und verschuldet sich
Die Spielsucht hat einen Angestellten in Starnberg vor Gericht gebracht. Insgesamt sechs Kunden brachte der 31-Jährige um ihr Geld.
Im Rausch der Automaten: Kaufmann (31) prellt Kunden und verschuldet sich

Kommentare