+
Symbolbild

Polizei

Gefundenen Hund einfach behalten

Starnberg - Da staunte der Besitzer nicht schlecht, als sein seit Tagen vermissten Hund beim Gassigehen mit einer anderen Frau gesehen wurde.

Eine 50 Jahre alte Frau hat einen in Starnberg entlaufenen Malteser-Hund einfach an sich genommen. Der Hund wurde am Samstag, 23. Juli, von seinem Herrchen (40) als vermisst gemeldet. Eine Bekannte gab Tage später den Tipp: Eine Frau sei beobachtet worden, wie sie den Malteser ausführte. Am Samstag entdeckte der Hundebesitzer die 50-Jährige samt seinem Hund. Jetzt ist der Malteser wieder zu Hause, gegen die Frau wurde Anzeige wegen Unterschlagung erstattet. fh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stadtrat beschließt Verkauf für FOS
Die Fachoberschule (FOS) kommt doch nach Starnberg: Der Stadtrat beschloss am Montagabend den Verkauf des ehemaligen Bauhofs an den Landkreis. Es gibt aber noch eine …
Stadtrat beschließt Verkauf für FOS
Gaunerei geht nach Urteil nahtlos weiter
Das Internet eröffnet Betrügern so manche Möglichkeit. Für eine 24-Jährige, die zur Tatzeit in Gilching wohnte, endeten die Machenschaften jetzt vor dem Starnberger …
Gaunerei geht nach Urteil nahtlos weiter
Ohne Führerschein im Porsche: 44-Jährige ertappt
Die Polizei hat in Gilching eine Autofahrerin (44) aus dem Verkehr gezogen, die ohne Führerschein mit einem Porsche unterwegs war.
Ohne Führerschein im Porsche: 44-Jährige ertappt
Dem Alter weggepaddelt: Mit 79 über den Starnberger See
Elisabeth Rösel ist Wettkämpferin. Früher trat sie mit der deutschen Nationalmannschaft für Rhythmische Sportgymnastik bei Weltmeisterschaften an. Heute macht sie …
Dem Alter weggepaddelt: Mit 79 über den Starnberger See

Kommentare